Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu weiteren Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch solche einer anderen Kategorie zulassen möchten. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie Verwendung ALLER Cookies zu. Sie können jedoch die Cookie-Einstellungen besuchen, um eine kontrollierte Einwilligung zu erteilen.

,

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu weiteren Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch solche einer anderen Kategorie zulassen möchten. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie Verwendung ALLER Cookies zu. Sie können jedoch die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, um eine kontrollierte Einwilligung zu erteilen. 
Mehr erfahren

,

SAVE THE DATE: Kubinaut – Partnerbörse Kulturelle Bildung #7

Bereits zum siebten Mal laden Kulturprojekte Berlin und die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V. Sie herzlich ein zur Kubinaut – Partnerbörse Kulturelle Bildung. Auch in diesem Jahr geht die Partnerbörse auf Wanderschaft in einen Berliner Bezirk: in die Stadtvilla Global in den Süden Neuköllns.

Thema der diesjährigen Partnerbörse ist Body-Check – Körper und Identität in der Kulturellen Bildung. In fünf Themenräumen werden unterschiedliche Aspekte dieses Schwerpunkts beleuchtet:

Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt: Zwei Bildungsinitiativen, die sich in Zusammenarbeit mit Kitas, Schulen und Jugendvereinen mit den Themen Geschlecht und sexuelle Vielfalt auseinandersetzen, präsentieren ihre Projekte.

Inklusion in der Kunstvermittlung und Jugendarbeit: Zwei Modellprojekte, die Berlins Kunstszene für ein breiteres Publikum zugänglicher machen und eine inklusive Jugendkultur gestalten möchten, stellen ihre Arbeit vor.  

Rechte junger Menschen wahren: Ein Vortrag klärt über rechtliche Aspekte des Kinderschutzes in der kulturellen Bildungsarbeit auf. Ein theaterpädagogisches Projekt zur Prävention sexualisierter Gewalt gibt Einblick in seine Arbeit.

Körper im Netz: Ein Workshop thematisiert Mobbing, Diskriminierung und übergriffige Kommunikation in vermeintlich entkörperten digitalen Räumen.

Geldbörse: Vier Förderprogramme informieren über Finanzierungsmöglichkeiten für Projekte der Kulturellen Bildung.

Zusätzlich gibt es Gelegenheit, sich zu vernetzen, zu eigenen Themen auszutauschen und auf dem Schwarzen Brett Projektangebote und -gesuche auszuhängen.

Ausführliche Informationen zum Programm und zur Anmeldung werden Mitte September veröffentlicht.

Wann & Wo?
Am Donnerstag, 18. Oktober 2018
von 13.00 bis 17.00 Uhr
in der Stadtvilla Global
Neukölln

Die Kubinaut – Partnerbörse Kulturelle Bildung ist kostenfrei. Sie ist als berufliche Weiterbildungsveranstaltung gemäß § 11 BiUrlG anerkannt. Die Stadtvilla Global ist bedingt barrierefrei: Zugang über Rampe, Unterstützung bei Türöffnung möglich.

Kontakt:
Justine Donner, Kulturprojekte Berlin GmbH
Johanna Meyer-Gohde, Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V.
kontakt@kubinaut.de

Die Kubinaut – Partnerbörse Kulturelle Bildung ist eine Veranstaltung der Webplattform Kubinaut  www.kubinaut.de wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

Programm als Word und PDF zum Download.

,

Weitere News.

News.

AKTIONSPROGRAMM "Aufholen nach Corona": mit zwei Milliarden Euro unterstützt die Bundesregierung Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie

Mit einem Aktionsprogramm von zwei Milliarden Euro unterstützt die Bundesregierung Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie. Ziel ist insbesondere, Lernrückstände abzubauen, die frühkindliche Bildung zu stärken sowie Ferienfreizeiten und außerschulische Angebote …

Mehr auf der Beitragsseite.
News.

„Kultur macht stark“-Sommer: verstärkte Förderung in den Sommer- und Herbstmonaten

Die Corona-Pandemie wirkt sich negativ auf die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen aus. Daher engagieren sich viele der Programmpartner*innen, um im „Kultur macht stark“-Sommer bis zum Herbst mehr Projekte  zu …

Mehr auf der Beitragsseite.
News.

"Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung"- Antragsfristen für Juni, Juli und August

Kultur macht stark ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Ziel des Programms ist es, außerhalb von Schule neue Bildungschancen für Kinder und Jugendliche zu eröffnen und …

Mehr auf der Beitragsseite.