Navigation Kulturelle Bildung

Neue Selbstlernplattform für die Jugendarbeit

14. Februar 2019

Wie können Jugendliche das Internet in Zeiten von Hate Speech und Populismus positiv gestalten? Die neue Internetplattform Demokratielabore bietet verschiedene Formate rund um Digitalisierung, Technologien und gesellschaftliches Miteinander, in denen sich Jugendliche ausprobieren können.

Wie schafft man es eine Gesellschaft zu gestalten, die offen und im Sinne der Gemeinschaft ist? 
Zu dieser Frage findet man auf der Plattform "Demokratie Labore" Materialien zu den Themen, Tools und Projekte, die Antworten geben und zum Aktivwerden einladen. 

Weitere Themen sind Arbeit mit Daten, Computer programmieren, Neues bauen, Spiele entwickeln und vieles mehr.  Man kann nach Themen, Tools und Zeitbedarf filtern und selbst entscheiden, was und wie man es macht. 

Wenn man eigene Ideen hat oder ein Projekt planen will, die für die Jugendarbeit interessant sind, dann kann man auch seine eigenen Projekte veröffentlichen. 

Neue Selbstlernplattform für die Jugendarbeit

Demokratielabore

Zurück zur Übersicht
Jan Schenk
"Das GRIPS Theater Berlin wird 50. Gefeiert wird mit einem internationalen Festspielprogramm

Das GRIPS Theater, eine der Berliner Institutionen, feiert im Juni mit einem zweiwöchigen, internationalen Festival seinen 50. Geburtstag. Mit seiner Idee, Kinder und Jugendliche mit ......

Mehr…
Foto: „DIE GERÄUSCHESAMMLER & IHR PSSST, BUMM, BRRRRR“ © geräusch[mu'si:k]
Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert insgesamt 11 strukturbildende Projekte und nachhaltige Partnerschaften

Der Beirat des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung hat in seiner Sitzung am 07. Mai 2019 unter dem Vorsitz von Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Jugend und ......

Mehr…
Bundesnetzwerk Kinder- und Jugendarbeit gegründet

Am 21. März 2019 wurde in Nürnberg das Bundesnetzwerk Kinder- und Jugendarbeit gegründet. as Netzwerk soll Kinder- und Jugendarbeit auf Bundesebene stärken, den Austausch zwischen ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!