Navigation Kulturelle Bildung

Neue Selbstlernplattform für die Jugendarbeit

14. Februar 2019

Wie können Jugendliche das Internet in Zeiten von Hate Speech und Populismus positiv gestalten? Die neue Internetplattform Demokratielabore bietet verschiedene Formate rund um Digitalisierung, Technologien und gesellschaftliches Miteinander, in denen sich Jugendliche ausprobieren können.

Wie schafft man es eine Gesellschaft zu gestalten, die offen und im Sinne der Gemeinschaft ist? 
Zu dieser Frage findet man auf der Plattform "Demokratie Labore" Materialien zu den Themen, Tools und Projekte, die Antworten geben und zum Aktivwerden einladen. 

Weitere Themen sind Arbeit mit Daten, Computer programmieren, Neues bauen, Spiele entwickeln und vieles mehr.  Man kann nach Themen, Tools und Zeitbedarf filtern und selbst entscheiden, was und wie man es macht. 

Wenn man eigene Ideen hat oder ein Projekt planen will, die für die Jugendarbeit interessant sind, dann kann man auch seine eigenen Projekte veröffentlichen. 

Neue Selbstlernplattform für die Jugendarbeit

Demokratielabore

Zurück zur Übersicht
Aktuelle Ausschreibungsfristen der "Kultur macht stark"-Programmpartner für Oktober

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ außerschulische Angebote der kulturellen Bildung. In Bündnissen für ......

Mehr…
Stiftung Genshagen | Anna Rozkosny
"KIWit-School: Talente für Kunst und Kultur" geht in die zweite Runde

Im Rahmen der KIWit-School möchte die Stiftung Genshagen insbesondere kunst- und kulturinteressierte junge Menschen aus Familien ohne akademischen Hintergrund bzw. aus sozioökonomisch weniger privilegierten Milieus ......

Mehr…
Baobab Books
Kolibri Leseempfehlungen 2019/2020 für Kulturelle Vielfalt in Kinder- und Jugendbüchern

Der Kolibri Empfehlungskatalog stellt jährlich aktuelle Titel vor, die unterschiedliche Kulturen thematisieren und einen wertvollen Beitrag zur interkulturellen Diskussion leisten. Es werden darin Bücher, Hörbücher ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!