Navigation Kulturelle Bildung

Bundesnetzwerk Kinder- und Jugendarbeit gegründet

13. Mai 2019

Am 21. März 2019 wurde in Nürnberg das Bundesnetzwerk Kinder- und Jugendarbeit gegründet.

as Netzwerk soll Kinder- und Jugendarbeit auf Bundesebene stärken, den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis verbessern sowie mehr Forschung über Kinder- und Jugendarbeit anregen.

Schwerpunkt des Bundesnetzwerks Kinder- und Jugendarbeit wird die regelmäßige Ausrichtung eines Bundeskongresses Kinder- und Jugendarbeit sein. Zuletzt wurde ein Kongress im September 2016 mit rund 1.400 Teilnehmenden in Dortmund organisiert. 

Zu den Gründungsmitgliedern des Netzwerks gehören neben uns die Bundesarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendeinrichtungen, die Bundesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit, die Deutsche Sportjugend, die politische Jugendbildung, die Bundesarbeitsgemeinschaften Mädchen bzw. Jungenarbeit, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit sowie die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter und Wissenschaftler*innen, die im Bereich Kinder- und Jugendarbeit forschen.

Zurück zur Übersicht
Jan Schenk
"Das GRIPS Theater Berlin wird 50. Gefeiert wird mit einem internationalen Festspielprogramm

Das GRIPS Theater, eine der Berliner Institutionen, feiert im Juni mit einem zweiwöchigen, internationalen Festival seinen 50. Geburtstag. Mit seiner Idee, Kinder und Jugendliche mit ......

Mehr…
Foto: „DIE GERÄUSCHESAMMLER & IHR PSSST, BUMM, BRRRRR“ © geräusch[mu'si:k]
Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert insgesamt 11 strukturbildende Projekte und nachhaltige Partnerschaften

Der Beirat des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung hat in seiner Sitzung am 07. Mai 2019 unter dem Vorsitz von Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Jugend und ......

Mehr…
Q! App
Q! App: Online-Tool für internationale Jugendprojekte

Die englischsprachige „Q! App“ unterstützt bei der Planung und Prüfung der Qualität internationaler Jugendprojekte. Basierend auf den Europäischen Qualitätsgrundsätzen für Lernmobilität erhalten Organisator*innen viele praktische ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!