Navigation Kulturelle Bildung

"Das GRIPS Theater Berlin wird 50. Gefeiert wird mit einem internationalen Festspielprogramm

15. Mai 2019

Das GRIPS Theater, eine der Berliner Institutionen, feiert im Juni mit einem zweiwöchigen, internationalen Festival seinen 50. Geburtstag. Mit seiner Idee, Kinder und Jugendliche mit Theater zu ermutigen, hat das GRIPS die Kinder- und Jugendtheater in aller Welt verändert.

Die GRIPS-Festwochen "ON THE CHILD'S SIDE" vom 6. bis 19. Juni werden unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeister Michael Müller stehen. Eröffnet wird mit der Premiere einer Neubearbeitung eines GRIPS-Kinderklassikers der ersten Stunde und dann geht das volle Programm auch schon los: Sieben Gastspiele aus Indien, Griechenland, Südkorea, Uganda und Ägypten erwarten das Publikum, über 100 Fachleute aus aller Welt werden zu einem viertägigen Fachsymposium erwartet und 200 Kinder stürmen einen Tag lang beide GRIPS-Bühnen. 

Und natürlich wird auch gefeiert: Der Festakt zum Jubiläum ist am 11. Juni 2019 vor geladenen Gäste, Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur, und Dr. Klaus Lederer, Berlin Kultursenator, werden sprechen. Für Fans und Freunde, ob jung oder alt, ist das große Hansaplatzfest geplant, am 15. Juni geht es um 12 Uhr los mit Konzerten, Ständen und Spielangeboten. Und was haben ein Fach-Symposium, ein Karnevals-Wagen beim Karneval der Kulturen, die Aktion "Kinder entern die Bühne" und die Online-Kampagne "#alleKINDER - Kinderrechte ins Grundgesetz" gemeinsam? Die UN-Kinderrechte, die ganz im Mittelpunkt der GRIPS-Festwochen stehen, "ON THE CHILD'S SIDE" eben. 

Hier geht's zum Programmheft des Festivals.

"Das GRIPS Theater Berlin wird 50.  Gefeiert wird mit einem internationalen Festspielprogramm
Jan Schenk
Zurück zur Übersicht
© Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Bonn
"denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule"

Mit "denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule" fördern die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und ihre Partner seit 2002 bundesweit schulische Projekte zu den Themen Kulturelles Erbe ......

Mehr…
Foto: Claire Weber / Aus dem Projekt „ballout – urbane Darstellung“ von Jonas Spilles und ballout e.V. (Durchstarten 2018)
„Durchstarten“-Runde 2020 – Jury gibt Startschuss für 16 neue Projekte

Im dritten Jahr des barriere-armen Förderprogramms „Durchstarten“ werden erneut zahlreiche Vorhaben von unterrepräsentierten Projektemacher*innen der Kulturellen Bildung unterstützt. Die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung ......

Mehr…
©Stiftung Genshagen | René Arnold
3. KIWit-School zur Förderung junger Talente in Kunst und Kultur

Vom 12.-15. März 2020 findet die 3. Auflage der KIWit-School zur Förderung junger Talente in der Stiftung Genshagen statt. Das Nachwuchsförderungsprogramm hat zum Ziel, kunst- ......

Mehr…

Seit dem 1. Januar 2020 wird Kubinaut von der Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung und der LKJ Berlin e.V. betrieben. Sollten Sie der damit einhergehenden Übertragung Ihres Nutzerprofils nicht zustimmen, wenden Sie sich bitte an: kontakt@kubinaut.de. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Mit unserem Newsletter werden Sie weiterhin über alle Neuigkeiten informiert.