Navigation Kulturelle Bildung

Rat für Kulturelle Bildung veröffentlicht Studie zu kulturellen Bildungsangeboten auf YouTube

7. Juni 2019

YouTube ist zurzeit eines der wichtigsten digitalen Leitmedien junger Menschen. Bislang existieren kaum repräsentative Befunde zum Thema YouTube in Verbindung mit Kultureller Bildung. Vor diesem Hintergrund sieht das unabhängige, elfköpfige Expertengremium Rat für Kulturelle Bildung einen grundlegenden Bedarf darin, Erkenntnisse über die kulturellen Aktivitäten, das selbstorganisierte Lernen der Jugendlichen sowie über die damit einhergehenden Auswirkungen auf Bildungsinstitutionen zu gewinnen. Die repräsentative Studie „Jugend, YouTube, Kulturelle Bildung. Horizont 2019“ untersucht in einer deutschlandweiten Umfrage unter 12- bis 19-Jährigen, wie Kinder und Jugendliche YouTube-Videos als Lern- und Bildungsmedium nutzen, welche Bedarfe sie im Bereich Kultur und Bildung haben und wie sich das audiovisuelle Rezipieren und Lernen hier auswirkt. 

Die Studie gibt es zum kostenfreien Download unter www.rat-kulturelle-bildung.de/Publikationen/Studien

 

Rat für Kulturelle Bildung veröffentlicht Studie zu kulturellen Bildungsangeboten auf YouTube

Rat für Kulturelle Bildung

Zurück zur Übersicht
Stiftung Genshagen | JJ Maurer
Broschüre zu diversitätsorientierter Nachwuchsförderung und Personalgewinnung im Kunst- und Kulturbereich

Die Stiftung Genshagen hat eine Publikation mit dem Titel „Diversitätsorientierte Nachwuchsförderung und Personalentwicklung im Kunst- und Kulturbereich – Erfahrungen der Stiftung Genshagen und ein Leitfaden ......

Mehr…
UdK Berlin
Neuer Critical Diversity Blog der UdK

Wie kommt wer in die Kunstuniversität hinein – und wieder heraus? Wer hört zu, wer spricht? Welche Sprache? Wer gilt als geeignet oder begabt? Wie ......

Mehr…
Sonderprogramm NEUSTART KULTUR

Der Fonds Soziokultur fördert, vorbehaltlich der Bewilligung der Finanzmittel, aus Mitteln des Programms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, BKM, mit ......

Mehr…

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!