Navigation Kulturelle Bildung

ProVi – Expert*innen-Datenbank für mehr Vielfalt im Kulturbereich

24. September 2019

Der Kulturbereich und vor allem die Kulturinstitutionen in Deutschland müssen diverser werden, damit unsere Gesellschaft in ihrer Vielfalt abgebildet und Diskriminierung und Ausschlüsse abgebaut werden können. Es gibt Kurator*innen, Künstler*innen, Aktivist*innen, Kulturvermittler*innen, Autor*innen, Projektkoordinator*innen und viele weitere Profis, die durch ihre tägliche Arbeit zeigen, wie eine vielfältige und diskriminierungsfreie Kulturarbeit aussehen kann.

Die ProVi-Datenbank will genau diese Profis auf einer öffentlichen Online-Plattform vereinen, um ihre Expertise sichtbar zu machen und potenziellen Auftraggeber*innen einen schnellen Weg zur Kontaktaufnahme zu ermöglichen.

Zur ProVi-Datenbank.

Möchten auch Sie Teil der Datenbank werden? Das Anmelde-Formular sowie weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link.

Kontakt: provi@kiwit.org.

Zurück zur Übersicht
EINLADUNG: Kubinaut Projektlabor

Kubinaut Projektlabor am Donnerstag, 5. November 2020 von 13.00 bis 17.00 Uhr online via Zoom Veranstaltung mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung ......

Mehr…
Neue Website „jumb:“ Perspektiven junger Menschen sichtbar machen

Junge Menschen werden zu wenig gehört – das soll sich ändern. Deshalb hat ein Team aus Studierenden und Forschenden an der Universität Hildesheim zusammen mit ......

Mehr…
Kulturprojekte Berlin
Draussenstadt – Call for Action #1

Die Kulturprojekte Berlin GmbH vergibt aus Mitteln der Senatsverwaltung für Kultur und Europa in einem ersten Call noch im Oktober 2020 Aufträge für genehmigungsfähige Kulturveranstaltungen ......

Mehr…

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!