Navigation Kulturelle Bildung

Alternative Durchführungsformate der Kulturellen Bildung

15. April 2020

Die Corona-Pandemie ist nicht nur eine Zeit, welche unter anderem Kinder und Jugendliche und diejenigen, die sich um sie kümmern, vor enorm große Herausforderungen stellt. Vielmehr setzt sie auch Kreativität und Engagement für jene Kinder und Jugendliche frei, die Unterstützung besonders benötigen.

Das Team von „Künste öffnen Welten“ stellt einige Beispiele vor, wie es gehen kann und was dabei zu beachten oder weiterzudenken ist.

Mit dabei sind ein Zirkusprojekt, eine Stadt-/Wohnungserkundung im Kunstprojekt, ein digitales Musikprojekt, Jugendkunstschule digital, Kinderreporter ohne Grenzen sowie ein Buchkunstprojekt.

Das Projektteam hat zudem eine kurze Liste hilfreicher Tools für die Nutzung im Rahmen alternativer Formate zusammengestellt, welche Kontakt und Interaktion sowie die gemeinsame Arbeit unterstützen.

Alternative Durchführungsformate der Kulturellen Bildung

Unsplash / Kobu Agency

Zurück zur Übersicht
Umfrage zu Veranstaltungsformaten von Kubinaut

Anfang November möchten wir unser altes Format der Partnerbörse erneuern. Mit dem neuen Kubinaut Projektlabor sollen die verschiedenen Phasen eines klassischen Projektverlaufs wie Inspiration, Sensibilisierung, ......

Mehr…
Foto: Andi Weiland. Aus dem Projekt „Error Music“ (Fördersäule 1) von Josa Peit, ACUD MACHT NEU und Junge Tüftler gGmbH. Das Folgeprojekt wird nun in der Fördersäule 2 gefördert.
Förderentscheidung in den Fördersäulen 2 / 2plus – Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung unterstützt 14 strukturbildende Projekte und nachhaltige Partnerschaften

Aus 19 gültigen Anträgen hat der Beirat des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung 14 künstlerische Bildungsprojekte für eine Förderung ausgewählt. Mit insgesamt rund 820.000 € werden ......

Mehr…
TanzZeit
Tanz in Dis_Tanz: Das TanzZeit Padlet als digitales Pendant zum Tanzunterricht

Aktuell fehlt es aufgrund der Covid-19-Maßnahmen vielen Kindern an Bewegung – aber auch an Kunst, Kultur, Austausch, Staunen, Abwechslung ... Die meisten von ihnen werden ......

Mehr…

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!