Navigation Kulturelle Bildung

AllOurMemories Büro für urbane Kommunikation

Das Büro für urbane Kommunikation entwickelt Strategien, die das Wissen und die Ressourcen der Menschen vor Ort bündeln und für Projekte innerhalb eines Stadtraums aktivieren. Wir setzen die spezifischen sozialen, geographischen oder kulturellen Problemfelder visuell um und entwickeln daraus anwendbare, konkret-praktische Ideen, die Experten auf ihren spezifischen Arbeitsfeldern weiter anwenden. Wir gehen bei den Konzeptionen unserer Projekte davon aus, dass alle notwendigen Ressourcen bei den Menschen vor Ort gefunden werden: Die Bewohner des Quartiers sind die Experten. allourmemories Büro für urbane Kommunikation ist eine Bürogemeinschaft von Verena Büttner und Carsten Cremer. Wir verbinden die Felder Urbanistik, Design, visuelle Kommunikation und Medienpädagogik.

Verena Cremer, (geb. Büttner) geboren 1976, ist Kommunikationsdesignerin und Filmemacherin. Ihre Ausbildung als Kommunikationsdesignerin und den European Media Master of Arts schloss sie 2002 an der Merz Akademie in Stuttgart ab. Sie arbeitet als Mediencoach. Seit 2003 konzipiert, initiiert und leitet sie zudem Medienprojekte mit Jugendlichen in Berliner Schulen, Jugendberatungsstätten und Freizeiteinrichtungen.

Carsten Cremer M.A., geboren 1971, ist ausgebildeter Ethnologe, Kommunikationswissenschaftler und Mediator. Er führte mehrere Forschungsprojekte zu den Bereichen Identitätsbildung, Migration, Feste und Inszenierungen durch. Durch Netzwerkanalyse und Community Studies erforschte er einen Gegenstandsbereich, der sich am besten durch eine Verknüpfung von Raum, sozialen Strukturen und Kulturen beschreiben lässt. Die erworbenen Kenntnisse im Rahmen seiner Jahresausbildung Mediation 2007 im Mediationsbüro Mitte und die ethnologische Perspektive sind zwei wichtige Stützen im Konzept von allourmemories.

Projekte

3 Meter 33
Ein Kommentar zur modernen Stadt

AllOurMemories

9. Jul 2015 - 11. Jul 2015

Familien- und kindgerechte Stadt in der Stadt oder ein Albtraum in Waschbeton? Ein Jahr lang haben bildende Künstler, Sounddesignerinnen, Bühnenbildnerinnen und Kunstvermittler zusammen mit einer 6. Klasse der Schule in der Köllnischen H...

Mehr…
Future Factory.

AllOurMemories

Berufswahl. Ein für Erwachsene essentielles Thema, für Jugendliche eher langweilig. Die Frage ist also: Wie interessiert man Jugendliche für Berufswünsche, einen Traumberuf und Beratungsangebote? Im ersten Modul des Projekts starten wir...

Mehr…
Zuhause!

AllOurMemories

Im Jahr 1958 beginnt die DDR mit dem Bau von mehr als 10.000 Standardwohnungen entlang der heutigen Heinrich-Heine-Straße in Berlin. Die Straße bekommt ihr typisches Gesicht, die anonyme Fassade eines Durchgangsbezirks. Mitten in der Sta...

Mehr…
MEIN KAUFHAUS

AllOurMemories

"Für das Kaufhaus Alexa", sagen die Kinder vom Kinderverein Ottokar, "brauchen wir wenig Geld." Ausgehend von diesem Satz, haben 12 Kinder, gemeinsam mit Carsten Cremer und Sebastian Wagner, das Projekt Mein Kaufhaus ...

Mehr…