Navigation Kulturelle Bildung

eck_ik büro für arbeit mit kunst Constanze Eckert und Anna Zosik

eck_ik büro für arbeit mit kunst haben Constanze Eckert und Anna Zosik 2008 gegründet. Wir sind ausgebildete Künstlerinnen und arbeiten seit vielen Jahren an der Schnittstelle zwischen Kunst- und Bildungssystem. Zu unseren Schwerpunkten gehören:

- Partizipatorische Kunstprojekte
- Künstlerische Vermittlungsprojekte in unterschiedlichen Kontexten
- Das Kuratieren von künstlerisch-edukativen Vernetzungsprojekten
- Entwicklung, Beratung und Begleitung von Projekten der kulturellen Bildung
- Weiterbildung und Beratung für Kunst- und Bildungsinstitutionen
- Theoretische Reflexion und Evaluation

Unsere inhaltlichen Schwerpunkte sind: Kunst im Kontext, kritisch-künstlerische Kunstvermittlung, Schnittstelle Kunst – Bildung, künstlerischer Umgang mit Zeitgeschichte

Projekte:
"ausgezeichnet!"- Das Oldenburger Zeichenfestival, seit 2007, www.zeichenfestival-ausgezeichnet.de

"Fall: Mauer in Reinickendorf - ungelöst" - ein Kunstprojekt mit 11 Reinickendorfer Schulen zum 20 Jubiläum des Mauerfalls in Berlin, Heimatmuseum und Humboldt Bibliothek Reinickendorf, 2009
www.fallmauer.de

"Jugendliche befragen Jugendliche: Kunst und Kultur in Berlin – was geht mich das an?" - eine Peer-to-Peer Umfrage zum Kunst- und Kulturangebot in Berlin, Im Auftrag vom Projektbüro für kulturelle Bildung bei der Kulturprojekte Berlin GmbH (Publikation)

"Gedenkwerkstatt" - ein partizipatorisches Kunstprojekt in Rahmen des Modellprojekts kunst – raum – erinnerung. In Zusammenarbeit mit der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Oswiecim/Auschwitz, im Rahmen des Bundesprogramms "VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie",
www.eckik.org/41.0.html

"Zeitgarten" - ein generationsübergreifendes Projekt zum Thema Zeit, konzipiert und durchgefürhrt für die Mit Mach Museum Aurich, www.eckik.org/48.0.html

2010-2011 entwickelte eck_ik innovative Kunstvermittlungsprojekte für die Städtische Galerie Nordhorn