Navigation Kulturelle Bildung

filmArche Die selbstorganisierte Filmschule

Die filmArche ist die erste selbstorganisierte Filmschule Europas und ein gemeinnütziger Verein in Berlin-Neukölln. Über 200 Filmschaffende treffen sich hier regelmäßig, um sich gemeinsam fortzubilden und Filme zu machen.

Die Filmschule bietet Raum und Ressourcen für ein fundiertes dreijähriges Studium in den sechs Fachbereichen Drehbuch, Regie, Kamera, Montage, Produktion und Dokumentarfilmregie. Mit Beginn des ersten Semesters werden die Studierenden automatisch Mitglied des Vereins.

Die Mitglieder gründen Arbeitsgruppen, organisieren Veranstaltungen und Workshops nach ihren persönlichen Schwerpunkten und nehmen produktiven Anteil am kreativen und sozialen Leben des Vereins. Gleichzeitig ist die filmArche auch ein Netzwerk nach außen, das vielfältige Kontakte zur Filmbranche, kulturellen Einrichtungen und im internationalen Bereich pflegt.

Auch für externe Filminteressierte bietet die filmArche fundiertes Wissen zu einem sozialen Preis: An den Wochenenden finden Workshops mit ausgewiesenen Expertinnen und Dozenten statt. Am Mittwochabend sind alle zu öffentlichen Vorträgen und Filmgesprächen eingeladen.

filmArche
filmArche
Adresse
Lahnstr. 25
12055 Berlin

Kontakt
Telefon
+49 (0) 30 616 26 911
Webseite
www.filmarche.de

Social Media
Facebook Twitter
Bezirke

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von