Navigation Kulturelle Bildung

Humboldt Forum

Mit dem Humboldt Forum entsteht Ende 2019 ein neues kulturelles Stadtquartier in der Mitte Berlins. Über 20.000 Exponate aus Asien, Afrika, Amerika und Ostasien; Ausstellungsobjekte zur Vergangenheit und Gegenwart Berlins, zur Geschichte des Ortes sowie zu Forschung und Wissenschaft erzählen vom Reichtum und von der Vernetzung einer globalen wie regionalen Kulturlandschaft. Damit ist das nach Wilhelm und Alexander von Humboldt benannte neue Forum in der Mitte Berlins weit mehr als ein konventionelles Museum. Zugleich bietet das Humboldt Forum im Berliner Schloss viele Möglichkeiten zum Ausruhen, Flanieren, Inspirieren und Genießen.

PROGRAMM
Bereits jetzt ist das Humboldt Forum mit einem vielfältigen Programm aus Ausstellungen, Diskussionen, Performances, Workshops, Filmen und künstlerischen Interventionen in der ganzen Stadt präsent. Weltoffen, unkonventionell, neugierig und kritisch – in unterschiedlichsten Formaten zeigen und leben wir, wie aktuell das Humboldt-Prinzip heute ist.

BILDUNGSANGEBOTE
Bis Ende Dezember begleitet ein umfangreiches Vermittlungsprogramm aus Führungen und Workshops die Ausstellungen in der Humboldt-Box, direkt vor der Baustelle des Humboldt Forums.

AKTEURE
Akteure sind die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) mit dem Ethnologischen Museum und dem Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin (SMB), das Stadtmuseum Berlin mit Kulturprojekte Berlin, die Humboldt-Universität zu Berlin (HU) und federführend die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss.

Projekte

Das ist auch unsere Baustelle!
176 Kinder erobern das Humboldt Forum

Humboldt Forum

14. Okt 2018 - 16. Dez 2018

Dominikanerkloster, Berliner Schloss, Aufmarschplatz, Palast der Republik, Zwischennutzung, Kulturbaustelle – an kaum einem anderen Ort in Berlin haben sich in den letzten 800 Jahren gesellschaftliche, städtebauliche, politische und kult...

Mehr…