Navigation Kulturelle Bildung

Jitter .Magazin für Bildkultur

Das Magazin wurde 2006 von dem Gestalter und Kulturwissenschaftler Andreas Rauth mit dem Ziel gegründet, regelmäßig in anspruchsvollen Beiträgen über Kunst und Künstler im Spannungsfeld von Bild, Text und Erzählung zu berichten. Wir beschäftigen uns mit narrativen Bildformen in Kunst und Medien, mit Formen des Erzählens und dem Spannungsfeld von Kunst, Ästhetik und Wissen. In Jitter geht es daher nicht nur um Bilder und Geschichten, sondern auch um die Geschichte des Bildes, den Kontext seiner Entstehung, Rezeption und Wirkung; um sein kommunikatives Potential, um Bildkultur.

Jitter
Adresse
Amsterdamer Straße 19B
13347 Berlin

Kontakt
Telefon
017672958615
Kontaktperson
Andreas Rauth
Webseite
www.jitter-magazin.de

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von