Mal- und Zeichenschule Wladimir Prib

für Kinder ab 3 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Die Idee der Einheit von Kunst und Bildung, sowie der spartenübergreifende Ansatz in der künstlerischen und pädagogischen Arbeit bilden die konzeptionelle Grundlage und Ausrichtung der Aktivitäten an der Mal- und Zeichenschule.

Hauptziel unserer Arbeit ist die Förderung der Kreativität und ganzheitlichen Persönlichkeitsentfaltung der Schüler. Die altersgemäße Unterstützung der Schüler in Beziehung zum Berufsleben und zu gesellschaftlichen Erfordernissen, erfolgt unter Berücksichtigung der jeweiligen Persönlichkeitsstruktur. Durch die kreative Auseinandersetzung mit Themen, Motiven und Material, sowie gezielt gewählten Schwerpunkten und Vorgehensweisen werden individuelle Stärken der Schüler ausgebaut und gefördert.

„Ein Kind hat drei Lehrer: Der erste Lehrer sind die anderen Kinder. Der zweite Lehrer ist der Lehrer. Der dritte Lehrer ist der Raum.“ Diese Aussage von Loris Malaguzzi gilt nicht nur für Kinder, sondern lässt sich auf das Lernen überhaupt übertragen und stimmt mit dem pädagogischen Ansatz der Malschule überein.
So sind die Räume der Malschule als Verbindung von Kunst-Atelier, Tanz-Raum und Bildungsstätte konzipiert und ausgebaut. Dies ermöglicht im Unterricht und innerhalb freier Projekte die Verbindung von Bildender Kunst, Architektur, Tanz und Musik zu realisieren.

Konkret finden in der Mal- und Zeichenschule Mal- und Zeichenunterricht für Kinder ab drei Jahren, Jugendliche und Erwachsene (für Kinder auch in Kombination mit japanischer Schwertkampfkunst Iaido und Rhythmik), Mappenvorbereitung, Aktzeichnen, Kooperationen mit Kindergärten, Ausstellungen, sowie freie spartenübergreifende Projekte statt.

Ausstattung,

Unterrichtsräume (170qm) in einer Remise mit Oberlicht und ausgebautem Kellergewölbe. Ausgestattet mit allem, was man zum Malen, Zeichnen, Plastischen Gestalten, sowie für Schwertkampf- und Rhythmik-Unterricht, Ausstellungen, Filmabende und Feste braucht!

,

Zusammenfassende Informationen.

Adresse,

Brunnenstraße 45
10115 Berlin

,

Kontakt,

Telefon
030/12020844,
E-Mail
post@kunstschule-prib.de,
Website
www.kunstschule-prib.de,
Nachfolgend die Kategorien beziehungsweise Filter des Beitrags.

Bezirke,

  • Mitte
,

Sparte und Thema,

  • Bildhauerei / Malerei
  • Grafik / Zeichnung
  • Musik / Radio
  • Tanz
,

Angebote für,

  • Jugendliche
  • Kinder
  • Erwachsene
  • Senioren
  • altersübergreifend
,

Angebote von,

  • Weiterbildung
  • Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung
  • Kultureinrichtung
,
Kategorien beziehungsweise Filter ende.

Projekte

Projekt. 31. Juli 2017 bis 4. August 2017 ,

Arbeit auf Leinwand

Ferienkurs

Mal- und Zeichenschule Wladimir Prib

Handwerk und Kunst eng verbunden: Keilrahmen selbst bespannen und grundieren, Motive entwicklen, Mal-Techniken und Vorgehensweisen kennen lernen, eigene Bilder auf Leinwand malen!

Mehr auf der Beitragsseite.