Navigation Kulturelle Bildung

mehr als lernen gemeinnützige Bildungsinitiative

Die gemeinnützige Bildungsinitiative „mehr als lernen“ führt Seminarfahrten, Klassenreisen und Workshops mit jungen Menschen durch. Darunter verstehen sich Berufs- und Lebensorientierungsseminare, Schülervertretungsseminare und Jugendleiter/-innenausbildungen. Diese Seminare, besonders die Fahrten, können sowohl erlebnispädagogische Schwerpunkte enthalten, als auch eine kulturelle Ausrichtung. Als Kooperationspartner von Schulen konzipieren wir innovative Bildungsveranstaltungen und setzen diese um.
Wir sind vom Finanzamt als gemeinnützige Körperschaft anerkannt und erwirtschaften keine Gewinne.

"mehr als lernen" vermittelt nicht nur Wissen, sondern unterstützt junge Menschen bei der Erweiterung ihrer individuellen Kompetenzen, beim Ausbau der Sozialkompetenzen und bei der Steigerung ihrer persönlichen Stärken. Mit unserem Programm wollen wir Veränderungen bewirken, indem wir Denkprozesse anregen und neue Perspektiven aufzeigen.

Durch Praxisnähe und handlungsorientiertes Lernen können die Inhalte direkt angewendet und leicht verinnerlicht werden. Wir unterstützen moderne Bildungs- und Erziehungsarbeit, da ein positives Lernklima die Schüler/-innen für unsere Programme begeistern soll. Der Spaß am Lernen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Schwarzes Brett

Fundraiser*in
mehr als lernen

Fundraiser*in in Teilzeit (29,5 Std.) | ab 01.09.2019 | in Berlin-Mitte Als gemeinnützige Bildungsinitiative verfolgt “mehr als lernen” das Ziel, junge Menschen mit kompetenzorientiertem Lehren und Lernen dabei zu unterstützen, ...

Mehr…
Referent*in der Geschäftsführung (m/w/d) mit Projektleitungsverantwortung
mehr als lernen

Als gemeinnützige Bildungsinitiative verfolgt “mehr als lernen” das Ziel, junge Menschen mit kompetenzorientiertem Lehren und Lernen dabei zu unterstützen, ihr Leben eigenverantwortlich zu gestalten und Verantwortung für eine demokratische und ...

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!