Navigation Kulturelle Bildung

Mov(i)e - Das mobile Filmprojekt Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Berlin

Mov(i)e, das ist der Name des neuen, mobilen Filmprojekts der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Berlin.

Ein medienpädagogisches Angebot für Schulen und andere Kinder- und Jugendbildungseinrichtungen

Unser Angebot:
• Filmworkshops
• Medienkompetenztraining
• Filme selbst drehen/schneiden/produzieren
• Musik- und Sounddesign erstellen
• Filme adäquat veröffentlichen
Das Ziel:
• Praktisch-gestalterische Medienarbeit zur Förderung von medialer und sozialer Kompetenz
• Vermittlung von verantwortungsvollem Umgang mit Medien
• Ergebnisorientiertes Arbeiten mit Filmpräsentation

Das mobile Filmteam setzt sich zusammen aus einem hauptamtlichen Medienpädagogen und zwei bis drei weiteren Honorarmitarbeiterinnen aus den Bereichen Film, Musik, Sozial- und Medienpädagogik.
Das Projektziel beinhaltet die Auseinandersetzung mit aktuellen jugendgemäßen Themen und die Dokumentation in Form von Kurzspielfilmen, Musikclips, Dokumentarfilmen,
Reportagen und Animationen. Mov(i)e ist ein handlungsorientiertes Praxisprojekt. Kinder und Jugendliche lernen, mit Medien und insbesondere mit Medieninhalten entsprechend ihrem Alter kompetent umzugehen.
Die Vermittlung des technischen Wissens über die Funktionsweise der Medien gehört ebenso dazu wie die Fähigkeit, Medien verantwortungsvoll zu nutzen und sie aktiv gestalten zu können.
In Kooperation mit Schulen und anderen sozialen Jugendeinrichtungen finden regelmäßig Filmworkshops statt. Unter medienpädagogischer Anleitung erarbeiten sich die Teilnehmer ein spezielles, jugendgemäßes Thema, an dessen Ende ein fertiger Film steht.

Mov(i)e - Das mobile Filmprojekt
Adresse
Rubgestraße 18
10179 Berlin

Kontakt
Telefon
030 3962340
Fax
030 39887902
Webseite
www.johanniter.de/dasmobilefi…

Bezirke

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von