Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu weiteren Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch solche einer anderen Kategorie zulassen möchten. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie Verwendung ALLER Cookies zu. Sie können jedoch die Cookie-Einstellungen besuchen, um eine kontrollierte Einwilligung zu erteilen.

,

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu weiteren Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch solche einer anderen Kategorie zulassen möchten. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie Verwendung ALLER Cookies zu. Sie können jedoch die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, um eine kontrollierte Einwilligung zu erteilen. 
Mehr erfahren

,

transferNet GbR

Teresa Reuter | Sabe Wunsch |

Die Künstler- und Diplom-Ingenieurinnen für Architektur, Teresa Reuter und Sabe Wunsch, M. A. Art in Context arbeiten seit 2005 im Bereich der kulturellen Bildung zusammen.

Architektur, Städtebau, Kunst und Design sowie die Auseinandersetzung mit Politik und Deutscher Geschichte sind Schwerpunkte ihrer Arbeit. Die unter dem Label transferNet entwickelten partizipatorischen Workshops sind Teil ihrer künstlerischen Praxis.
Als Mitglieder des KünstlerInnen-Teams T+T, das seit 2007 an Projekten zur Berliner Mauer arbeitet, sind sie Fachfrauen für diese Berliner Epoche. Bei ihren Mauer-Workshops nutzen sie die Virtuelle Mauer/ReConstructing the Wall von T+T, einen temporären Erinnerungsraum, in dem virtuell ein Teilbereich der Berliner Mauer erfahrbar wird.

Selbstbestimmtes entdeckendes Lernen und die Lebensrealität der Jugendlichen stehen im Mittelpunkt aller kulturellen Bildungsworkshops von transferNet.

transferNet | Sabe Wunsch (sw) | Teresa Reuter (rt) | plus weitere (&)
- Künstlerische Projekte mit SchülerInnen
2018 Mimesis und DaDa, OSZ Körperpflege
2016 KinderKiezAtlas, Heinrich-Heine-Viertel
2016 Der Weg von der NUK zum Rainbow (sw&)
2016 Internationaler Lichtenberger Miniknigge (sw&)
2015 Berliner Schnauze (sw&)
2014 Ottokar und die Zeitmaschine; Jugend im Heinrich-Heine-Viertel
2013 Stadtquartier h-h/4; Ich bin ein Berliner
2012 Im Osten hieß die Disco Disko!
2010/11 Virtuelle Mauer goes school
2010 Schönheit und Vergänglichkeit (sw&)
2009/10 thematische Führungen durch_Virtuelle Mauer
2008 19 Freiheiten_alle anders (sw&)
2006 neu & anders_Schülerclub Break
2006 Lebenswege_Museum für Kommunikation (sw&)
2005 no money – no fun?_Lina-Morgenstern-Schule (rt)

- Veröffentlichungen, Veranstaltungen und Reihen
2017 Historischer Pfad im Heinrich-Heine-Viertel, Broschüre
2015 Erstes NetzwerkLabor zu Flucht und Hilfe (&)
2014 VM - ZeitLabor
2008 Virtuelle Mauer/ReConstructing the Wall (T+T)

Ausstattung,

3D-Installation Virtuelle Mauer: Computer, Beamer, speziellen Joystick mit Stativ

,

Zusammenfassende Informationen.

Adresse,

Lausitzer Straße 10
10999 Berlin

,

Kontakt,

Telefon
o177-4711955,
E-Mail
transfernet@gmx.de,
Website
zeitlabor.wordpress.com,
Nachfolgend die Kategorien beziehungsweise Filter des Beitrags.

Bezirke,

  • berlinweit
,

Sparte und Thema,

  • Architektur / Stadtentwicklung
  • Design
  • Digitale Kunst / Computerspiele
  • Fotografie
  • Grafik / Zeichnung
  • Öffentlicher Raum / Aktion
  • Sonstiges
,

Angebote für,

  • Jugendliche
  • Kinder
  • Erwachsene
  • altersübergreifend
,

Angebote von,

  • Gemeinschaftsschule
  • Grundschule
  • Gymnasium
  • Integrierte Sekundarschule
  • Oberstufenzentrum
  • Universität / Hochschule
  • Weiterbildung
  • Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung
  • Kultureinrichtung
  • Sonstiges
,
Kategorien beziehungsweise Filter ende.

Projekte

Projekt. 6. August 2014 bis 30. August 2014 ,

Virtuelle Mauer_ZeitLabor

Zeitreisen im digitalen Erinnerungsraum

transferNet GbR

Im August 2014 ist das Kunstprojekt „Virtuelle Mauer_ZeitLabor“ bei der BEROLINA zu Gast. Die „Virtuelle Mauer“ ist eine digitale Rekonstruktion des ehemaligen Grenzgebietes im Bereich der Heinrich-Heine-Straße. Mit einem Joystick …

Mehr auf der Beitragsseite.
Projekt. 1. Februar 2013 bis 31. Juli 2013 ,

Stadtquartier h-h/4

Das Heinrich-Heine-Viertel

transferNet GbR

Das Heinrich-Heine-Viertel ist Thema des partizipatorischen Kunstprojektes Stadtquartier H-H/4, das von Februar bis Juli 2013 stattfindet. Mit Kindern der Ev. Schule Berlin Zentrum und des Kindervereins Ottokar erforschen wir dieses …

Mehr auf der Beitragsseite.
Projekt. 1. November 2011 bis 21. April 2012 ,

Im Osten hieß die Disco Disko!

ein Ferien- und Freizeitprojekt für Jugendliche

transferNet GbR

TransferNet in Kooperation mit dem teeny Musik treff Im Osten hieß die Disco Disko! – ist ein Ferien- und Freizeitprojekt für Jugendliche, die Lust haben sich mit Musik und Jugendkultur …

Mehr auf der Beitragsseite.
Projekt.

Virtuelle Mauer goes school

partizipatorischer Workshop zur Berliner Mauer

transferNet GbR

„Wo war die Mauer? Sind wir in Ost- oder West-Berlin? Wie war es, mit der Mauer zu leben?“In der interaktiven 3D-Installation „Virtuelle Mauer/ ReConstructing the Wall“ ist dies seit August …

Mehr auf der Beitragsseite.