Navigation Kulturelle Bildung

Vincentino e.V. Kultur stärkt Kinder in Berlin

Vincentino e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, den Sandra Maischberger 2008 ins Leben rief und nachhaltig kulturelle Bildungsprojekte an Berliner Schulen initiiert.
Musik-, Rap- und Medienprojekte ermöglichen den Schülern einen kreativen Zugang zu Kunst und Kultur. Gemeinsam in der Schule zu musizieren, eigene Rap-Songs zu texten und aufzunehmen, oder einen VR-Film zu drehen, kreative Apps zu testen, Schulthemen in eigene Blogs aufzubereiten, all das fördert die sozialen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen. Sie werden motiviert, sich neue Horizonte zu erschließen und sich dem herausfordernden Umgang mit neuen Medien zu stellen. Dabei setzt Vincentino auf langfristige Zusammenarbeit mit Schulen, Lehrern und Künstlern, die die Schüler in den Projekten anleiten. Sie erhalten hier die Möglichkeit, ihre Potentiale und die kulturellen Dimensionen ihres Lebens zu entdecken. Am Ende jeden Schuljahres präsentieren Sie ihre Werke meist öffentlich bei eigens initierten Talkshows oder auf der Bühne, bei Festen im Kiez. Und haben, mit neuer Motivation und Perspektiven, mehr Erfolg in der Schule.

Ulla Giesler, Programmleitung: 0179-4761446, giesler [at] vincentino [dot] org

Projekte

Musikhaltestelle

Vincentino e.V.

13. Sep 2015 - 31. Jul 2017

Die Musikhaltestelle ist ein zweijähriges Projekt im Graefe-Kiez in Berlin-Kreuzberg. Hier können alle Kinder- und Jugendlichen aus dem Kiez ihre musikalischen Talente gemeinsam mit internationalen Musikern erproben. Einstudiert werden ...

Mehr…