Navigation Kulturelle Bildung

Chantal Thali

Dipl. Schauspielerin, Regisseurin, Autorin

Geprägt durch meine eigene multikulturelle Herkunft setzte ich mich fortwährend mit Sprachen und Kulturen auseinander. In den letzten Jahren sind dabei verstärkt die Themen Vorurteile und Stereotype im gesellschaftlichen Miteinander in den Vordergrund gerückt.

Aus diesem Hintergrund heraus ist das Projekt Kunstlabor für (Inter)kulturelle Angelegenheiten entstanden. In dem Projekt für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene geht es um die tiefere Begegnung von Menschen durch künstlerische Erfahrungsräume.

Durch meine deutsch-französische Herkunft – ich bin in Paris und Saarbrücken aufgewachsen – arbeite ich öfters in internationalen Projekten mit den Sprachen Deutsch und Französisch. Ich führe Regie für Spielfilme und Dokufiktionen von internationalen Bildungsverlagen. Neben der klassischen Arbeit mit professionellen Schauspieler*innen arbeite ich mit Kindern und jugendlichen Laien.

Als Autorin entwickle und schreibe ich Drehbücher für Webserien in den Bereichen Fiktion und Dokufiktion in deutscher und französischer Sprache.

In den Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch arbeite ich als Videoproducerin und Interviewe Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Wirtschaft. Mein inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Kultur, Bildung und Neue Medien.


Biographie

Nach einem Engagement im Kinder- und Jugendtheater Überzwerg in Saarbrücken und anschließendem Schauspielstudium, kam ich als junge diplomierte Schauspielerin zum Ensemble des Staatstheater Stuttgarts.

In Baden-Württemberg habe ich durch Mitarbeit an Filmen der Filmakademie Ludwigsburg meine Liebe zur Regie und künstlerischen Tätigkeit jenseits des Theaters entdeckt.

Seither arbeite ich in Berlin als freie Regisseurin, Autorin und Videoproducerin.


Referenzen

Deutsches Historisches Museum, Deutsche Digitale Bibliothek, LABKULTUR.tv (früher 2010LAB.tv), Cornelsen, Nelson Thornes, IPS International Publishing, Forum d'Avignon u. A.