Erika Tribbioli

Theaterwissenschaftlerin und qualifizierte Spielleiterin-Theaterpädagogik

Erika Tribbioli studierte Theaterwissenschaft an der Universität Florenz. Nach ihrem Diplom zog sie nach Berlin. Dort qualifizierte sie sich als Theaterpädagogin (SPL nach BUT). Sie leitet AGs und Theaterprojekte in verschiedenen Schulen. Die Arbeit mit mehrsprachigen Kindern fördert ihre Interesse für das Thema „multikulturelle Identität" und Zweisprachigkeit.
Laufende Projekte:
2014/2015 leitet das Projekt laborEPOS mit den Kinder der 6.d der Finow Grundschule.
Andere Projekte:
1. und 2. Klasse, Finow Grundschule über das Thema Kinderrechte.
3. und 4. Klasse, Finow Grundschule über das Thema Wald/Magie (zweisprachig).
3. Klasse, Schule am Senefelderplatz über das Thema Kinderrechte (zweisprachig).
Theatergruppe/ Erwachsene über das Thema "Identität".
Schwerpunkte: Bewegungspäd., Pantomime, Choreografische/Chorische Arbeit.

,

Zusammenfassende Informationen.

Adresse,

Berlin

,

Kontakt,

E-Mail
e.tribbioli@gmail.com,
Website
www.labor-epos.de,
Nachfolgend die Kategorien beziehungsweise Filter des Beitrags.

Bezirke,

  • Tempelhof-Schöneberg
,

Sparte und Thema,

  • Literatur / Poesie / Erzählen
  • Theater / Musiktheater / Performance
,

Angebote für,

  • Kinder
  • Erwachsene
,

Angebote von,

  • Grundschule
  • Integrierte Sekundarschule
,
Kategorien beziehungsweise Filter ende.

Projekte

Projekt. 15. August 2014 bis 15. Juli 2015 ,

laborEPOS

Finow Grundschule

Ab der 6. Klasse findet für die Kinder die erste Annäherung mit den antiken Epen Ilias und Odyssee statt. Welche Lektüre eignet sich besser für die Auseinandersetzung mit dem Thema …

Mehr auf der Beitragsseite.