beate maria wörz

Studium der Bildhauerei/Freie Kunst an der HdK Berlin
Abschluß als Meisterschülerin 1997
2015-16 Weiterbildung Kulturelle Bildung ARTPAED
/Zertifikat der Alice Salomon Hochschule Berlin
2015 - 2017 als ehrenamtliche Sprachmittlerin für Deutsch
für Erwachsene und Kinder in unterschiedlichen Kontexten tätig

beate maria wörz ist freischaffend Bildende Künstlerin mit den Schwerpunkten Zeichnung, Konzept, Fotografie und Projekte
im öffentlichen Raum.
Seit vielen Jahren in der kulturellen Bildung überwiegend mit
Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen tätig, entwickelt
und erarbeitet sie Konzepte und leitet Workshops zu ganz unterschiedlichen Themen im Bereich der Bildenden Kunst mit großem Interesse an spartenübergreifender Zusammenarbeit.
bmw greift gesellschaftlich relevante Themen auf und bezieht
die Erfahrungswelten der Teilnehmer*innen in die Auseinander-setzung mit ein - ihr Interesse gilt vor allem dem Prozess in der gemeinsamen Arbeit und der Entwicklung und Stärkung der jeweiligen Potentiale aller Beteiligten.

Biographie,

2020 Dünjawelten - ein Raum für uns! Dünja Mädchen-Kultur-Treff
2018 'Mit Eigensinn formen' Dünja Mädchen-Kultur-Treff
2017 'eigensinnnig schön - schön eigensinnig' mit Johanne Timm,
Tanz u BK
'Himmel und Hölle, Tanzen nach Plan? Tanz u Zeichnung mit Lucie Tempier
'Spiegelbilder|Körperbilder' mit Johanne Timm, Tanz u BK, Kulturprojekte Berlin
2016|17 Leitung 6. Oldenburger Zeichenfestival 'ausgezeichnet!bewegt!'
2015 'Dein Raum - Mein Raum' - Fotoprojekt mit Jugendlichen | Bremen
2014 'Mit anderen Augen - steig mal aus!' Fotoprojekt mit Jugendlichen | Bremen
2011 'Hör mir zu!’ Schulprojekt mit Grundschülern | Land Berlin
2009-18 Internationaler Jugendkunstsommer DGB JBS Flecken Zechlin
2008|09 'Die Welt entsteht zuerst im eigenen Kopf’ | Kulturprojekte Berlin

Referenzen,

Dünja Mädchen-Kultur-Treff| alte feuerwache >projektraum | DGB Jugendbildungsstätte Flecken Zechlin| Elisabethstift Berlin FH| House of Resources Berlin| Blumengrundschule| Spartakus Grundschule|

,

Zusammenfassende Informationen.

Kontakt,

E-Mail
post@beatemariawoerz.de,
Website
www.beatemariawoerz.de,
Nachfolgend die Kategorien beziehungsweise Filter des Beitrags.

Bezirke,

  • berlinweit
,

Sparte und Thema,

  • Bildhauerei / Malerei
  • Fotografie
  • Grafik / Zeichnung
  • Öffentlicher Raum / Aktion
  • Politik / Gesellschaft / Geschichte
  • Theater / Musiktheater / Performance
  • Sonstiges
,

Angebote für,

  • Jugendliche
  • Kinder
  • Erwachsene
  • altersübergreifend
,

Angebote von,

  • Gemeinschaftsschule
  • Grundschule
  • Gymnasium
  • Oberstufenzentrum
  • Universität / Hochschule
  • Weiterbildung
  • Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung
  • Kultureinrichtung
  • Sonstiges
,
Kategorien beziehungsweise Filter ende.

Projekte

Projekt. 30. Juni 2016 bis 3. Juli 2016 ,

Körperbilder

Bodies on the move

Weinmeisterhaus

Kennst du das? Ob vorm Badspiegel zu Hause, draußen im Vorbeilaufen am Schaufenster oder beim schnell geknipsten Selfie auf dem Handy: da ist dieser fragende Blick:„Wie sehe ich aus? Wie …

Mehr auf der Beitragsseite.
Projekt. 28. Oktober 2017 bis 2. November 2017 ,

eigensinnig schön - schön eigensinnig

Ein Tanz- und Kunstworkshop mit Johanne Timm und beate maria wörz

Dünja Mädchen-Kultur-Treff

Ein Workshop, bei dem wir uns über unsere Vorstellungen von 'Schönheit' auseinandersetzen, eigene Bilder und Formen entwickeln und tanzen. Mit bildnerischen und tänzerischen Mitteln erforschen wir den eigenen und fremden …

Mehr auf der Beitragsseite.
Projekt. 8. Oktober 2020 bis 5. November 2020 ,

#watisndiskriminierung

Plakatausstellung

Gotisches Haus

Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse eines Kunstwettbewerbes zum Thema Diskriminierung. Ausgerufen wurde er von den Jugendlichen der Unter-AG Antidiskriminierung des Peer-Netzwerk Spandau von Kompaxx e.V. mit der Einladung an Spandauer …

Mehr auf der Beitragsseite.
Projekt. 30. Januar 2017 bis 4. Februar 2017 ,

Spiegelbilder|Körperbilder

Ein Tanz- und Kunstworkshop für Mädchen und junge Frauen

Dünja Mädchen-Kultur-Treff

Kennst du das? Ob vorm Badspiegel zu Hause, draußen beim Vorbeilaufen im Schaufenster oder beim schnell geknipsten Selfie auf dem Handy - du schaust und fragst dich: Wie sehe ich …

Mehr auf der Beitragsseite.