Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu weiteren Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch solche einer anderen Kategorie zulassen möchten. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie Verwendung ALLER Cookies zu. Sie können jedoch die Cookie-Einstellungen besuchen, um eine kontrollierte Einwilligung zu erteilen.

,

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu weiteren Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch solche einer anderen Kategorie zulassen möchten. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie Verwendung ALLER Cookies zu. Sie können jedoch die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, um eine kontrollierte Einwilligung zu erteilen. 
Mehr erfahren

,

Catriona Shaw

1997: BA (Hons) Malerei, Edinburgh College of Art / 2002: Dipl. Bildhauerei, Akademie der bildende Künste, München / 2010: MA Kunst in Kontext, UDK Berlin

Catriona Shaw studierte Malerei und Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste München und dem Edinburgh College of Art. 1999 organisierte sie verschiedene kollaborative Musik- und Performanceprojekte und gründete den „Club le Bomb“, eine partizipatorische Plattform für Kunst und Musik. Seit 2004 produziert sie als Miss le Bomb selbst Musik und veranstaltet Performances, die häufig das Publikum mit einbeziehen. Als Künstlerin und Performerin ist Catriona Shaw international aufgetreten (z.B. Tate Modern, Guggenheim Bilbao, Borderline Festival, Scottish Storytelling Centre u.a.). Seit 2006 konzipiert und organisiert sie künstlerische, partizipatorische Projekte in Finnland, Deutschland und Großbritannien. Ihr neuestes Projekt heißt Doing the Gooey, eine partizipatorische experimentelle Performance welche mit der Bühnenbildnerin Malve Lippmann durchgeführt wird.

Biographie,

Geboren 1975, Edinburgh, Schottland
1997 nach Deutschland gekommen
Zahlreiche Projekte, Performances, Ausstellungen, Konzerte im In- und Ausland. Arbeitet häufig kollaborativ und in Kollektiven wie z.B. Spiel 99 (mit Klara Hobza), GMAM (mit Viola Thiele, Isabel Reiss u.a.), Club le Bomb (mit Emanuel Günther & Benjamin Bergmann), gooeyTEAM (mit Malve Lippmann), Kombiticket Kunstvermittlung NGBK.
Schwerpunkt partizipative Projekte die Performance, Musik und Zeichnung beeinhalten.

1997-1998 DAAD Stipendium
2002 DAAD Preis
2004 Förderungspreis Kulturreferat München
2005-2006 Map XXL Förderung
2009 DAAD Abschlussstipendium
2009 Förderung Projektfonds Kulturelle Bildung Berlin
2010 Alt-W Award für Doing the Gooey
2010-2012 NGBK Kunstvermittlungsstipendium

Referenzen,

NGBK, Berlin
RAUMARS, Lönnström Museum, Rauma Finnland
New Media Scotland, Edinburgh, Schottland
Institute für Kunst im Kontext, UDK, Berlin, Deutschland
Kulturreferat München, Deutschland

,

Zusammenfassende Informationen.

Adresse,

Hasenheide 7
10967 Berlin

,

Kontakt,

Telefon
030 25200100,
E-Mail
shawbird@gmx.net,
Website
www.misslebomb.net,
Nachfolgend die Kategorien beziehungsweise Filter des Beitrags.

Bezirke,

  • Friedrichshain-Kreuzberg
,

Sparte und Thema,

  • Bildhauerei / Malerei
  • Fotografie
  • Grafik / Zeichnung
  • Musik / Radio
  • Öffentlicher Raum / Aktion
  • Sonstiges
,

Angebote von,

  • Sonstiges
,
Kategorien beziehungsweise Filter ende.

Institutionen

Institution.

gooey TEAM

Catriona Shaw und Malve Lippmann

Hasenheide 7
10967 Berlin

Wir haben uns in unseren Performances, Installationen und Workshops immer wieder mit neuen Formen und Strategien der Partizipation beschäftigt. Wir suchen nach Möglichkeiten analoger Teilhabe, um die virtuellen digitalisierten Interaktionsformen …

Mehr auf der Beitragsseite.

Projekte

Projekt. 20. Juli 2017 bis 21. Juli 2017 ,

EUR.APP

Eine App für Europa

gooey TEAM

Apps and the EU are similar – both are flattened structures that can be ‘easily’ navigated and attempt to make processes and exchange systems more convenient. With EUR.APP, gooeyTEAM developed …

Mehr auf der Beitragsseite.
Projekt. 20. Oktober 2014 bis 24. Oktober 2014 ,

Flachland

From Flat to Fat!

gooey TEAM

Vor einiger Zeit dachte man die Welt sei flach. Nun scheint es wirklich so zu sein. Durch das endlose Online-Sein haben wir uns selbst, unsere Umgebung und unsere Freunde „verflacht“. …

Mehr auf der Beitragsseite.
Projekt. 1. August 2004 ,

Galerie Baberton

Heroes

Galerie Baberton ist eine fiktive, nur im virtuellen Raumbesuchbare Galerie, die exlusiv „Krizeleien“ ausstellt. In 2006habe ich versucht diese virtuellen Galerie im realen Raum zuübertragen, in dem ich die „Eröffnungen“ …

Mehr auf der Beitragsseite.
Projekt. 1. Juni 2009 bis 1. September 2009 ,

Doing the Gooey

gooey TEAM

This ongoing experimental project takes the daily use of all kinds of GUIs (graphical user interface) as its point of departure and transfers all these flattened movements, communicative techniques and …

Mehr auf der Beitragsseite.
Projekt. 1. September 2015 bis 31. Dezember 2015 ,

Mein zweites Ich -

Das (Über)-Leben unserer konstruierten Online-Identitäten im „stinknormalen“ Alltag

gooey TEAM

Im Web 2.0 wird man immer wieder aufgefordert, sich anzumelden bzw. sich eine Nutzer- oder Spieleridentität zu erschaffen. Da man sich meistens auf mehreren Plattformen bewegt, hat man oft auch …

Mehr auf der Beitragsseite.
Projekt. 20. Juli 2017 bis 21. Juli 2017 ,

Freeze Frames

Lonnstrom Taidemuseo

Interpretation einer Zeichnungsserie. Gruppen unterschiedlicher Hintergrunde und Alter wurden aufgefördert als Teil eines Workshops Geschichten, Träumen und andere Gedanken über eine Zeichnungsreihe zu erzaehlen. Diese werden danach als kurzfilme realisiert.

Mehr auf der Beitragsseite.
Projekt. 1. August 2010 bis 1. August 2011 ,

Kombiticket

An active user interface for the arts

NGBK

“Kombiticket“ ist ein Überbegriff für eine Reihe von Veranstaltungen, Aktivitäten und Versuchen im Feld der Kunstvermittlung. Dafür wird ein Netzwerk aufgebaut, in dem interessierte Menschen und die unterschiedlichen Aktivitäten verknüpft …

Mehr auf der Beitragsseite.
Projekt. 1. Oktober 2012 bis 11. Oktober 2012 ,

Der Hyperlink Generator

Das Künstler-Duo gooeyTEAM übersetzt in seinen Arbeiten unsere tagtäglichen Bewegungen auf dem Bildschirm in lebensgroße Performance-Aktivitäten.Nun steht der Hyperlink im Fokus: Das Internet ist groß, und es ist leicht, sich …

Mehr auf der Beitragsseite.
Projekt. 1. Oktober 2012 bis 28. Februar 2013 ,

Der Hyperlink Generator

gooey TEAM

Das Künstler-Duo gooeyTEAM übersetzt in seinen Arbeiten unsere tagtäglichen Bewegungen auf dem Bildschirm in lebensgroße Performance-Aktivitäten.Nun steht der Hyperlink im Fokus: Das Internet ist groß, und es ist leicht, sich …

Mehr auf der Beitragsseite.