Navigation Kulturelle Bildung

Franziska Vollborn

B.A. Theaterdesign, Central St. Martins University of the Arts London
Bühnen- und Kostümbild
Bildende Künstlerin

Wichtig ist es mir Kinder in ihrem eigenen künstlerischen Impuls zu unterstützen und ihnen genügend Raum und Zeit zur Entfaltung ihrer Ideen zu geben.

Als Konstrukteure ihrer Entwicklung, ihres Wissens und Könnens, verfolgen sie mit Energie und Neugierde die Entfaltung ihrer Kompetenzen. Als eifrige Forscher wollen sie die Welt verstehen und in eine Beziehung zu sich bringen, durch Experimente, durch Versuch und Irrtum. Sie verkörpern Kreativität und brauchen sie sich nicht aneignen - sie haben die Verbindung zur Neugier noch nicht verloren und gehen ihrem Impuls nach, wenn es den Raum dafür gibt.

In einem ergebnisoffenen Prozess erforschen, entwickeln und verwirklichen sie ihre eigenen künstlerischen Positionen und gehen ohne Zeit- oder Ergebnisdruck ihren Inspirationen und Einfällen nach. Die entstehenden Prozesse beobachtend werden sie bei Bedarf mit benötigtem Material und eventueller technischer Hilfe versorgt.

Neben dem praktischen Tun entstehen Gespräche, Diskussionen und Betrachtungen. Es öffnet sich ein lebendiger Raum, in dem künstlerische Prozesse, philosophische Gedanken und eigenes Handeln in großer Vielfältigkeit erfahren und erforscht werden kann. Durch ein Selber-Tun kommen die Kinder ohne zu theoretisieren mit der Komplexität des heutigen Kunstbegriffs in Berührung.

Im freien Umgang mit verschiedenen Materialien, Ideen, Konzepten und Werkzeugen erwerben die Kinder Kompetenzen, die über das entstehende Werk hinaus ihr Selbstgefühl und ihre Selbstwahrnehmung stärken.

Vor allem aber erleben die Kinder ihren eigenen kreativen Weg.


Biographie

Seit 2009 erarbeite und realisiere ich künstlerische Projekte, Workshops und fortlaufende Angebote an Schulen und Kitas sowie Fortbildungs-Seminare für Erzieher und Lehrer.

Seit 2004 Bildende Künstlerin
1995-2000 Theater und Filmprojekte in der freien Szene
1992-95 B.A.Theaterdesign, Central St. Martins University of
the Arts London
1990-92 Kostümbild, FH Gestaltung Armgartstraße, Hamburg


Referenzen

Hans Fallada Schule, Regenbogenschule Neukölln, Young Arts Neukölln, Albert-Einstein-Schule Neukölln, Nachbarschaftsheim Schöneberg, verschiedene Kitas und Familien Zentren in Berlin, sfbb


Sonstiges

Atelierista (Reggio Pädagogik)

Projekte

Ich als Haus
ein Projekt im Rahmen des "LIcht" Projekts im Young Arts Neukölln

Young Arts NK

21. Jan 2015 - 23. Jan 2015

Wenn ich ein Haus wäre wie sähe ich dann aus?Was für ein Haus wäre ich? Ein lang hoch in den Himmel ragender Wolkenkratzer?Ein kleines gemütliches Häuschen mit Fenster und Tür?Hätte ich viele Fenster zum hinaussehen oder keine?Hell oder...

Mehr…
Literacy - Projekt
Die wundersame Welt der Zeichen und Buchstaben

2. Mär 2015 - 30. Mär 2015

Was befähigt uns mit der Welt in Kontakt zu treten - in Kommunikation? Wie kann ich Sprache, Zeichen und Muster unserer Kultur lesen und in einen für mich sinnvollen Zusammenhang bringen. Sie mir aneignen und im Zusammentreffen mit Ander...

Mehr…
Von Ich zum Du zum Wir
Ein Selbstportrait

16. Aug 2011 - 18. Okt 2011

Eine Auseinandersetzung mit dem Selbst/Ich. Wie sehe ich mich und welche Möglichkeiten gibt es dies künstlerisch auszudrücken. In welcher Form umgibt uns immer auch ein Portrait unserer Selbst. Ist nicht auch z.B. mein Zimmer ein Selbs...

Mehr…
Weltretter?
ein Workshop im Rahmen des "Wie wir die Welt retten" Projekts im Young Arts Neukölln

Young Arts NK

9. Jun 2015 - 11. Jun 2015

Wir sollten die Welt retten! Gleich jetzt! Gleich hier! Warum? Wieso Wir? - Können wir Sie retten? - Wollen wir sie retten?Wer oder Was ist eigentlich die Welt? Wo fängt die Welt an? Beginnt sie gleich vor meiner Tür? Oder schon gleich h...

Mehr…