Inka-Charlotte Palm

freie Theaterpädagogin, Diplom Kulturpädagogin, Examinierte Schauspielerin, Schwerpunkt physisches Theater; Passion: Entdecken unserer natürlichen Potentiale; ausgebildete Biodanza-Leiterin, Fortbildung in: Gesang, Gitarre, Forumtheater, Gender Kompetenz, Familienstellen, Authentic movement, freier Bewegung, Yoga, Kinomichi, Offene Intelligenz

Ich bin freie Theaterpädagogin, Schauspiellehrerin und Regisseurin in Berlin und arbeite größtenteils auf englisch.
Mein Schwerpunkt ist Erwachsenenbildung und Arbeit mit Jugendlichen. Ich liebe es, einen Raum zu schaffen, in dem wir unsere innewohnenden natürlichen Potenziale wieder entdecken und entfalten können.
Ich biete klassisches physisches Theater an, indem wir uns so entspannen und mit dem Raum und uns selbst verbinden, dass wir realisieren, dass alles was wir brauchen bereits vorhanden iust und wir lediglich lernen damit zu spielen. Auf und ausserhalb der Bühne.

Mein Angebot umfasst
Playful Course In The Dramatic Arts - eine Einladung wieder zu spielen und uns zu verbinden mit uns selbst, dem Raum, den anderen Spielenden und dem Grossen Dazwischen
Stage Encounters - physisches Theatertraining - inspiriert von Lecoq, Prapto, Grotowski, Candice O'Denver und dem Leben an sich
Creating Performance - mit kleinen strukturierenden Aufgaben, kreieren wir eine eigene Performance und lassen unser Licht scheinen auf der Bühne und in der Zusammenarbeit

Da ich viel mit internationalen Menschen arbeite, die für kurz oder lang in Berlin sind, entstehen oft kleine Communities aus den Kursen die ich anbiete und geben so einen sicheren Raum, sich zu entfalten zu zeigen und auch alltägliches miteinander zu teilen.

Ich bin Gründerin des INTERNATIONAL PEOPLE'S THEATRE BERLIN - einer internationalen Laientheatergruppe mit Erwachsenen aus aller Welt , die auf englisch Theater spielt.

Ich bin desweiteren als Projektleiterin für Theater-Projekte mit verschiedenen Schulen tätig in Kooperation mit verschiedenen Instituten (z.B. English Theatre Berlin, TUSCH/ Kulturprojekte Berlin.

Biographie,

Ich bin 2005 nach Berlin gekommen, fing an als Theaterpädagogin für das English Theatre Berlin zu arbeiten und habe meine eigene Schauspielschule für Internationale Laien, Inka-Theatre, gegründet, von dem aus sich das International People's Theatre Berlin entwickelte.
Heute arbeite ich mit verschiedenen Gastdozenten zusammen und bewege mich langsam aus Berlin heraus in die ganze Welt hinein. Ich gebe Kurse mit den Schwerpunkten Kontakt, Bewegung und Entspannung und lade ein zum gemeinsamen Wiederentdecken unserer natürlichen kreativen Impulse, die oft einen lebendigen Kontrapunkt zu unserem "normalen" Alltag incl. Arbeit, Studium, Familie etc. bieten.

Referenzen,

English Theatre Berlin
TUSCH
Kulturprojekte Berlin
Nelson Mandela School
Schiller Schule
MELO
Leibniz Gymnasium
Heinrich-Schliemann-Gymnasium
Kunstraum e.V. Hamburg
AK Eilbek (Suchtstation)

,

Zusammenfassende Informationen.

Adresse,

Mittenwalder Straße 7
10961 Berlin

,

Kontakt,

Telefon
030-63376121; 0178-1864042,
E-Mail
inka@inka-theatre.com,
Website
www.inka-theatre.com,

Social Media,

fb www.facebook.com/Internationa…

,
Nachfolgend die Kategorien beziehungsweise Filter des Beitrags.

Bezirke,

  • berlinweit
  • Friedrichshain-Kreuzberg
,

Sparte und Thema,

  • Theater / Musiktheater / Performance
,

Angebote für,

  • Jugendliche
  • Erwachsene
  • Senioren
  • altersübergreifend
,

Angebote von,

  • Weiterbildung
  • Sonstiges
,
Kategorien beziehungsweise Filter ende.

Institutionen

Institution.

Inka-Theatre

International People`s Theatre Berlin

Mittenwalder Str. 7
10961 Berlin

Inka-Theatre offers ACTING Classes, Workshops and theatre performances for everyone in English. Theatre is more than a performance; It must take a social function, which is not only to expand …

Mehr auf der Beitragsseite.

Projekte

Projekt. 3. Oktober 2018 bis 5. Dezember 2018 ,

STAGE ENCOUNTERS

physical acting course

Inka-Theatre

10 week physical acting course What works on stage? Why? What can I do to enhance my stage presence, what makes encounters on stage interesting to watch? what tools can …

Mehr auf der Beitragsseite.