Petra Lehnardt-Olm

Fotografin, Künstlerin, Designerin, freischaffend seit 2000

Durch foto-choreografische Raumforschung befrage ich die Wertschätzung all dessen, was uns umgibt. Ich suche die Sichtbarkeit und Ausdrucksform von Lebenskreisläufen und bediene mich aktuell dabei der Fotografie. Im Vordergrund meines Interesses stehen Lebenskreisläufe und deren Spuren aus sozialem oder temporärerem Betrachtungswinkel.
Durch Nähe, Betrachtungswinkel und Ausschnitte in meiner künstlerischen Arbeit breche ich mit vertrauten Sehgewohnheiten. Ich entnehme Bildausschnitte einer Umgebung und setzte sie in neue Zusammenhänge. Reduktion und Detail schärfen den Brennpunkt meiner Arbeit und wollen umfassende räumliche, inhaltliche wie zeitliche Zusammenhänge über die Abbildung hinaus lesbar machen.
Seit 2000 arbeite ich mit unterschiedlichsten Menschen in hautnahem Kontakt zur Natur. Hier steht der Prozess und das Erleben im Fokus. Es entstehen intuitive Lichtbilddokumente die ich mit Originalzitaten der Beteiligten in Beziehung setze.
In meinen Projekten mit Grundschulen erarbeite ich mit mit Schülern neue Erfahrungsgrenzen durch künstlerisches Schaffen. Der Schwerpunkt liegt auch hier in den Prozessen und spartenübergreifenden Erfahrungen.

Biographie,

*1963 in Berlin, 1983-87 Handwerk Orthopädietechnik (Gesellin); 1987-1994 Busfahrerin in Berlin; künstlerischer Unterricht bei Wolfgang Maria Wentzig (Berlin), Andreas Bauschke (Berlin), Bärbel Rothhaar (Berlin) und Rolf Fässer (Bielefeld); Coaching bei Annette Maechtel (Berlin); seit 1988 Fotografie und Kunst: Auftragsarbeiten und eigene Projekte, seit 1988 Ausstellungen in Deutschland, Frankreich, Spanien & Polen; seit 2000 foto-choreografische Natur-Raumforschung; 2000 Abschluss Design an der MEDIADESIGN HOCHSCHULE Berlin, seit 2000 Design-Projekte, seit 2004 Bildungsarbeit Schulen; 2010 Künstleraustausch Spanien, Alicante, Veröffentlichung in "SCHWARZWEISS 119", "Das Magazin" und jährliche Foto-Editionen;

Referenzen,

2016 "Gemeinsam ANKOMMEN" Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung; 2016 Stipendium Neuendorfer Kunstwoche, 2016 "Inklusion" Alba-Berlin-Rollis; 2013 Auftragsfotografie für Thyssen Schachtbau GmbH;

,

Zusammenfassende Informationen.

Adresse,

Karwitzer Pfad 19C
13503 Berlin

,

Kontakt,

Telefon
+49 30 43 74 80 20,
E-Mail
petra@lehnardt-olm.de,
Website
lehnardt-olm.de,
Nachfolgend die Kategorien beziehungsweise Filter des Beitrags.

Bezirke,

  • berlinweit
,

Sparte und Thema,

  • Bildhauerei / Malerei
  • Design
  • Fotografie
  • Grafik / Zeichnung
  • Öffentlicher Raum / Aktion
  • Tanz
  • Theater / Musiktheater / Performance
  • Sonstiges
,

Angebote für,

  • Kinder
  • Menschen mit Behinderungen
  • Schulklassen
  • altersübergreifend
  • männlich
  • weiblich
,

Angebote von,

  • Grundschule
  • inklusiv
  • Kultureinrichtung
  • Sonstiges
,
Kategorien beziehungsweise Filter ende.

Projekte

Projekt. 4. Oktober 2016 bis 16. November 2016 ,

Gemeinsam ANKOMMEN

Ellef-Ringnes Grundschule

Es entstanden transparente Fotomosaike für sieben Fenster über dem Eingang der Ellef-Ringnes Grundschule (Berlin-Heiligensee). Diese Mosaike, als sichtbares Zeichen eines erfolgreichen gemeinschaftlichen Handelns von je einer Willkommens- und Regelklasse, symbolisieren …

Mehr auf der Beitragsseite.