Navigation Kulturelle Bildung

Susann Bartsch

Arbeitet seit 2000 als Dipl. Modedesignerin und seit 2007 als Kunstvermittlerin, besuchte 2011 die vom Senat geförderte Weiterbildung: KontextSchule an der UdK Berlin. Ihre Arbeitsfelder liegen weit verbreitet zwischen der Kunst und der Wissenschaft. Künstlerisch tätig in verschiedenen Themen mit vielfältigen Materialien. Am liebsten aber mit Textilien.

Wie riecht ROT? oder Was hat Kandinsky mit Mathematik zu tun?
Meine partizipativen Projekte verfolgen das Ziel, über die Frage des gesellschaftlichen Umgangs mit Bekleidung hinaus zu gehen und die Kunst mittels wissenschaftlicher Erkenntnisse neu zu entdecken und wahrzunehmen.
Dabei geht es darum, Kunst in den Alltag zu integrieren und sie täglich zu erleben, zu (er)spüren, zu beriechen und selbst aktiv zu werden.


Biographie

1970 geboren, seit 1989 in Berlin lebend
seit 2000 Diplomdesignerin
seit 2002 freischaffend als Modedesignerin
seit 2007 als Kunstvermittlerin tätig in verschiedenen Projekten, altersübergreifend und interkulturell
2009 Master of Art in Context
seit 2010 unter anderem in der interkulturellen Erwachsenenqualifikation in einer Textilwerkstatt tätig


Referenzen

Projekte

Das Soziale Hemd
Mode und Stadtentwicklung

Quartiersmanagement Düttmannsiedlung

31. Okt 2014 - 19. Dez 2014

Das Hemd,die Bluse, die Oberbekleidung von Frauen, Männern und Kindern im sozialen und kulturellen Kontext. Wir beobachten derzeit einen starken Wandlungsprozess in verschiedenen Stadtteilen Berlins. Aus diesem Grunde soll in dieser Fors...

Mehr…