Navigation Kulturelle Bildung

22 Sissel Tolaas

Kuratiert von Solvej Ovesen, Galerie Wedding in Kooperation mit Chrsitina Landbrecht, Schering Stiftung
Im Rahmen des Ausstellungsprogramms SoS (Soft Solidarity), konzipiert von Nataša Ilić und Solvej Ovesen in der Galerie Wedding

Eröffnung am 18.04.2019 von 19 bis 22 Uhr mit Begrüßung von Sabine Weißler (Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Bezirksamt Mitte von Berlin) und Einführung von Stein Iversen (Gesandter der Norwegischen Botschaft) und Solvej Ovesen (Kuratorin)

Eine Ausstellung jenseits des Sehens und für die Nase: In der Galerie Wedding erzählt Sissel Tolaas die unsichtbaren, olfaktorischen Geschichten der lebendigen und sich ständig im Wandel befindende Müllerstraße in Berlin Wedding. Die Düfte werden von 22 Ventilatoren in den Raum gewirbelt, die durch Wind von der Müllerstraße in Echtzeit aktiviert werden. Die erfassten Geruchs- und Windstandorte verweisen auf die Positionen der 22 Windmühlen, die von 1809 an die Müllerstraße säumten und im 18. und 19. Jahrhundert betrieben wurden. Sie gaben der heutigen Hauptverkehrsachse ihren Namen gaben.

Bislang hat Tolaas 52 Geruchsprofile von internationalen Metropolen erstellt und erforscht darüber hinaus die Geruchslandschaften von Küsten, Ozeanen und ausgestorbenen Pflanzenarten. Für die Ausstellung 22 ermittelte Tolaas den Duft der Berliner Müllerstraße, wo sich im Zuge der Industrialisierung größere Unternehmen, wie der Pharmakonzern Schering AG niederließen. Zuvor hatte sich eine linke Arbeiterschaft angesiedelt, die den Bezirk neben seiner kulturellen Vielfalt bis heute prägt. Die in Berlin Wedding lebende Autorin Lauren van Vuuren hat die Erforschung der Müllerstraße aus einer sprachlichen Perspektive begleitet, die in Form von Doku-Fiktion-Texten ebenfalls in der Ausstellung zu finden sind. Darüber hinaus unterstützt das »Smell Coding Lexicon Nasalo 1997_2050« die Besucher*innen, eine Sprache für Gerüche zu finden.

22
Karte des Wedding aus dem Jahr 1827, (c) Landesarchiv Berlin, F-Rep-270-A 1211
Adresse

Galerie Wedding
Müllerstraße 146-147
13353 Berlin

Webseite
galeriewedding.de

Kontakt
Galerie Wedding
Telefon
030901842385

Laufzeit

19. Apr 2019 - 1. Jun 2019

Di bis Sa 12:00 - 19:00


Kooperationspartner

Schering Stiftung


Förderer

NORLA, Norwegian Literature Abroad, der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Fonds für Ausstellungsvergütungen


Institution

Galerie Wedding


Details
Alter
0 - 99
Kosten
Kostenfrei
Teilnehmerzahl
unbegrenzt
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!