Navigation Kulturelle Bildung

ART(4)MUT Wieviel Mut steckt in Armut?

Wieviel Mut steckt in Armut?
Dieser Frage gehen wir mit Berliner Jugendlichen durch künstlerische Herangehensweisen nach und wollen dadurch zu einer Wertschätzung von Menschen in Armut gelangen. Der LISTROS e.V. setzt sich schwerpunktmäßig für die arbeitenden Jugendlichen in Äthiopien ein und will mit seinen Kunst- und Bildungsprojekten zu einem Perspektivwechsel beitragen. Zentral und symbolisch für die künstlerische Auseinandersetzung mit den Listro, wie die schuhputzenden Jugendlichen auf amharisch genannt werden, ist die Schuhputzbox. In Art(4)Mut setzen sich die Jugendlichen in Berlin sowohl mit den Lebensumständen ihrer Altersgenossen als auch mit ihren eigenen Zukunftswünschen und -visionen auseinander. Als Ausdruck für diese Hoffnungen und Wünsche werden die Teilnehmer ihre eigene Schuhputzbox als Kunstwerk konzipieren und ausgestalten. Die Ergebnisse werden am Ende der Projektwoche zusammen mit kurzen Reflektionen in der jeweiligen Schule präsentiert und am Schluss der Projektlaufzeit in einer großen Gruppenausstellung mit allen beteiligten Klassen in der Galerie Listros ausgestellt.

ART(4)MUT
Art(4)Mut mit der Willkommensklasse der Heinrich Mann Schule, Neukölln
Adresse

Listros e.V.
Kurfürstenstraße 33
10785 Berlin

Webseite
www.listros.de

Kontakt
Katrin Richter & Lupe Godoy
Telefon
030/3259 1220

Laufzeit

5. Okt 2015 - 31. Mai 2016


Förderer

Projektfonds für Kulturelle Bildung


Details
Alter
12 - 17
Kosten

5€ pro Schüler für die gesamte Projektwoche

Teilnehmerzahl
20
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform