Navigation Kulturelle Bildung

ARTWert V - Professionalisierung in der Kulturwirtschaft

Alles zum Thema Selbständigkeit in der Kultur und Kreativwirtschaft:
Seminare, Campustage, Werkstatttage, English Workshops, Individuelle und Gruppen-Beratung
Input und praktische Anwendung unter professioneller Anleitung.
Kompakte, modulare Angebote zu den Themenkomplexen:
Neu Orientieren
Optimal Organisieren
Erfolgreich Kommunizieren
Besser Vermarkten
Solide Wirtschaften


Besonderheiten

Voraussetzungen für die Teilnahme an ARTWert-Seminaren, -Werkstätten & Beratungen:
eine professionelle Tätigkeit als Künstler*in
ein Wohnsitz in Berlin
die fristgerechte Bezahlung der Teilnahmegebühr:
- in Höhe von € 40.- für Angehörige der Freien Szene (Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Musik, Buch / Literatur);
- in Höhe von € 80.- für Kreative aus den Teilbranchen Design, Film, Presse, Rundfunk;
jeweils für ein Kontingent aus max. 40 Stunden in diesem Projekt (bis 28.02.2022.)
Wir senden euch nach der Anmeldung eine Rechnung per Mail.
Eine Erstberatung ist kostenfrei, weitere Beratungsstunden werden auf das Kontigent angerechnet.
die ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeliste (ErstTeilnahme) an einer ESF-geförderten Maßnahme in Berlin - wir senden sie euch vor der ersten Veranstaltung zu.
die Einwilligungserklärung zur Erhebung personenbezogener Angaben - wir senden sie euch vor der ersten Veranstaltung zu.
das vollständig ausgefüllte Formular zur Teilnehmer*innenerfassung an einer ESF-geförderten Maßnahme. (Dies ist in den Anmeldevorgang integriert, füllt es bitte einmalig aus.)
die Teilnahme an einer Kompetenzfeststellung im Rahmen der (Online-)Seminare, Werkstätten und (Telefon-)Beratungen
die Beteiligung an zwei Verbleibserfassungen nach Abschluss der Teilnahme
die Erlaubnis zur Verwendung von Bildmaterial - wir senden sie euch vor der ersten Veranstaltung zu, sofern noch nicht erteilt.
die Mitarbeit an der beihilferechtlichen Prüfung, ob Ihr eure Leistungen ausschließlich auf regionalen bzw. nationalen Märkten anbietet oder ob Ihr eure Leistungen grenzüberschreitend anbietet (oder beabsichtigt, dies zu tun.)
Im zweiten Fall brauchen wir von euch die Erklärung, ob und ggf. welche EU-Förderungen oder -Subventionen Ihr in den vergangenen Jahren beantragt oder erhalten habt ("De-minimis Erklärung".) Auch diese Erklärung senden wir euch ggf. zu.


Sonstiges

Derzeit finden alle Angebote online bzw. telefonisch statt!

ARTWert V - Professionalisierung in der Kulturwirtschaft
Streuzeichnung von/mit Kaaren Beckhof im Rahmen von ARTWert@Gallery Weekend
Adresse

Creative Service Center
Christinenstraße 18
10119 Berlin

Webseite
wetek.de/creative/artwert

Kontakt
Wolfgang Barnick
Telefon
030 48480303

Laufzeit

1. Mär 2020 - 28. Feb 2022


Förderer

Die Veranstaltungen des Programms ARTWert V - Professionalisierung in der Kulturwirtschaft werden aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin unterstützt im Rahmen des Förderinstruments "Qualifizierung in der Kulturwirtschaft (KuWiQ)" sowie von der Stiftung Pfefferwerk kofinanziert.
Ein Teil unserer Beratungsleistungen und Netzwerkarbeit für Frauen wird im Rahmen des Projekts "Beratungen / Netzwerke für Frauen aus der Kreativ- und Kulturwirtschaft" aus Mitteln der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung kofinanziert.


Institution

WeTeK Berlin gGmbH


Details
Kosten

Sozial verträgliche Teilnahmegebühren aufgrund der Förderung durch den ESF und die
Senatsverwaltung für Kultur und Europa:
Teilnahmegebühr:
- in Höhe von € 40.- für Angehörige der Freien Szene (Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Musik, Buch / Literatur);
- in Höhe von € 80.- für Kreative aus den Teilbranchen Design, Film, Presse, Rundfunk;
jeweils für ein Kontingent aus max. 40 Stunden in diesem Projekt (bis 28.02.2022.)
Wir senden euch nach der Anmeldung eine Rechnung per Mail.
Eine Erstberatung ist kostenfrei, weitere Beratungsstunden werden auf das Kontigent angerechnet.

Teilnehmerzahl
unbegrenzt
Barrierefrei
Undefined

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!