Navigation Kulturelle Bildung

BOOM! Ein partizipatorisches Projekt

BOOM!
Das Wort erinnert an Comic und die großen Amerikanischen Maler*innen wie Andy Warhol, Roy Lichtenstein und Christa Dichgans.

BOOM! - Das Wort ist auch die Verheißung des amerikanischen Traums: Vom Tellerwäscher zum Millionär.
Es ist der Auf- und Umbruch einer Gesellschaft in eine neue Zeit aus der die Kunstrichtung Pop Art entstand. Die Kunstrichtung begann in Amerika in der Mitte der 1950er Jahren.
Insignien des Kommerzes wurden aufgegriffen und in der Kunst verarbeitet. Das Flache, die glatte Oberfläche und die leuchtend bunten Farben aus der Werbung hielt Einzug in die bildende Kunst. Die Magie der Dinge und ihr Fetischcharakter, die Textur der Masse, der Konsumwahn des Wirtschaftswunders prägen den Kunststill.

Dieser Hintergrund diente als Grundlage, um in dem Workshop zum Thema „BOOM“ Fotografien zu entwickeln und mit Hilfe von neuen Medien wie z.B. einer Comic-App eine Bildabfolge zu entwerfen die an die Amerikanischen künstlerischen Vorbilder erinnern.
Eingeladen wurden Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung sich an dem Workshop zu beteiligen.
Die Ergebnisse des Fotoworkshops werden im Rahmen des Kunstfestival 48 Stunden Neukölln gezeigt.

https://www.48-stunden-neukoelln.de/de/event/boom-partizipatorisches-kunstprojekt


Besonderheiten

Keine weiteren Teilnehmer*innen möglich

BOOM!
Bearbeitetes Foto einer Teilnehmerin
Adresse

Vereinigung für Jugenhilfe e.V.
Grenzallee 54
12057 Berlin


Laufzeit

2. Mär 2020 - 30. Jun 2020


Kooperationspartner

Vereinigung für Jugenhilfe e.V.


Förderer

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung / Fördersäule 3 Bezirk Neukölln


Erstellt von

Carola Rümper


Details
Alter
19 - 27
Kosten
Kostenfrei
Teilnehmerzahl
7
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!