Navigation Kulturelle Bildung

Die Anderen, das sind wir In einem kontinuierlich partizipativen Prozess werden farbige Zaunfiguren und zwei Totem aus Holz gebaut

"Die Anderen, das sind wir" hat zum Ziel die Verschiedenartigkeit von Menschen in einer Gesellschaft zum Ausruck zu bringen.
Im Zentrum der Betrachtung stehen die verschiedenen Nutzergruppen des Jugend- und Familienzentrums JeverNeun. Zielgruppe sind Schüler der 5./6. Klasse der Sachsenwald-Grundschule-Berlin/Steglitz. Das Projekt ist insgesamt auf 3 Jahre angelegt. Unter Berücksichtigung unterschiedlicher Zugänge spiegelt sich das Thema der Diversität in den Umsetzungselementen wieder und bezieht die Individualität der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen ein.

Nachfolgend wird nur das 1.Jahr beschrieben:
In einem kontinuierlich partizipativen Prozess werden farbige Zaunfiguren und zwei Totem aus Holz für die Außenanlage der JeverNeun hergestellt. Verena Weckwerth, bildende Künstlerin, führt das Projekt als Vertreterin der kulturellen Bildung durch. Die Kinder und Jugendlichen erfahren eine besondere Begleitung im Übergang von der Primar- zur Sekundarstufe. Mit dem Ziel der Vermittlung emotionaler und sozialer Balance wird die Zielgruppe in der durch starke Veränderungen geprägten Lebenphase durch die Mitarbeiter/innen der JeverNeun und der Schulsozialarbeit begleitet. Im 1. Modul erstellen die Kinder in einem niedrigschwelligen Angebot zeichnend, malend und aus der Zeitung ausschneidend Vorlagen für Zaunfiguren + Totem.
Im 2. Modul finden Ausflüge evtl. in die Villa Global und das Völkerkundemuseum
statt. "Andersein" wird sowohl im aktuellen Bezug der Lebenswelt erfahrbar gemacht, als auch im außereuropäischen, historischen Rahmen des Museums. Ziel ist die Anregung der Phantasie und durch Gespräch begleitet eine Auseinandersetzung mit dem Begriff Anderssein. Im 3.Modul beginnt die handwerklich- künstlerische Arbeit an Zaunfiguren und Totem u.a. mit dem Ziel der Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit und der Förderung künstlerischer, sozialer und emotionaler Kompetenzen. Höhepunkte des Projektes bilden die abschließenden Präsentationen.


Besonderheiten

Anmeldung in der JeverNeun, Nachbarschaftsheim Schöneberg e. V. Leiter: Thomas Glaw

Die Anderen, das sind wir
Adresse

Jugend- und Familienzentrum JeverNeun
Jeverstraße 9
12157 Berlin


Laufzeit

9. Aug 2013 - 15. Jul 2016

montags von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr


Förderer

Bündnisse für Bildung


Erstellt von

Verena Weckwerth


Details
Alter
10 - 13
Begleitperson
Nein
Kosten

kostenlos

Teilnehmerzahl
8-12
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!