DIE MACHT DER UNIFORM

Kurs Darstellendes Spiel an der Mercator-Grundschule

Zum ersten Male spielten die Kinder dieser 6. Klasse Theater; das Theaterprojekt stand am Ende ihrer Grundschulzeit. Hochmotiviert wurden alle Übungen zum darstellenden Spiel, insbesondere zum drei-gegliederten Auftritt AUFTRITT-AKTION-ABGANG ernst genommen und tadelos absolviert. Für die Arbeit stand vom Anfang bis zum Ende des Projektes ein passender Arbeitstraum zur Verfügung: die klassische Schul-Aula mit Bühne, Seitenbühnen, Vorhang und Beleuchtung. So konnten bereits einfachste Übungen bei Einbeziehung von Vorhang und Beleuchtung zu einer Nummer werden. Die Teilnehmer mussten einen langen Atem haben: in den ersten Monaten wurde einmal, später zweimal pro Woche gearbeitet. Es hat sich schnell gezeigt, das es den Kindern viel wichtiger war, eigene Spielideen auszuprobieren und zu verwirklichen, als groß angelegte literarische Vorlagen auszufüllen. Großen Spaß bereitete den Schülern das Verkleiden , das Schlüpfen in verschiedene Kostüme, am Verwandeln in verschiedene Theater-Figuren. Doch nicht nur das Spielen auf der Bühne, sondern auch die Disziplin auf den Seitenbühnen musste geübt und gelernt werden. Zu den End-Proben hin wurden verschiedene Technik-Teams gebildet, die jeweils für die Saal-Ordnung, das Bereitsstellen von Kostümen und Requisiten sowie dem Aufbau der Theaterbeleuchtung verantwortlich zeichneten. Von den Teilnehmern wurden vier aus der Improvisation heraus gefundene Szenen und Stücke zum Leitthema entworfen, konzipiert, dramaturgisch bearbeitet und in Szene gesetzt. Bei diesem Arbeitsprozess musste von dem Spielleiter-Team nicht nachgeholfen werden; er ergab sich aus der fortlaufenden Proben- und Arbeitssituation von selbst.

Die Bereitschaft der Eltern, ihre Kinder auf die beiden Theater-Festivals zu begleiten, trug zum Gestalten und Gelingen einer wahrhaftigen sozialen Plastik mit Grundschülern bei.

Die Mercator-Grundschule nahm am NEUKÖLLNER THEATERTREFFEN DER GRUNDSCHULEN in 2016 als auch am KUNST-FESTIWAL im FEZ 2016 teil.

,

Zusammenfassende Informationen.

Adresse,

Mercator-Grundschule
Mercatorweg 8
12629 Berlin

,

Webseite,

www.mercator-gs.de

,

Kontakt,

Jürgen Rassek,
Telefon 03023494835,
Fax 032122652636,
E-Mail schatten-theater@web.de,

,

Laufzeit,

1. März 2016 bis 30. September 2016

geschlossenes Projekt für Schüler der Mercator-Grundschule

,

Förderer,

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung, Mercator-Grundschule, Förderverein der Mercator-Grundschule

,

Institution,

Löwenecker-Theaterchen Berlin/Göttinger Puppen-und Schattenpielbühne

,

Details,

Begleitperson
Ja - ganzzeitig,
Kosten
Kostenfrei,
Teilnehmerzahl
22,
Barrierefrei
Undefined,

PDF Dokument,

die-macht-uniform.pdf

,
Nachfolgend die Kategorien beziehungsweise Filter des Beitrags.

Bezirke,

  • Steglitz-Zehlendorf
,

Sparte und Thema,

  • Literatur / Poesie / Erzählen
  • Theater / Musiktheater / Performance
,

Angebote für,

  • Kinder
,

Angebote von,

  • Grundschule
,

Projektform,

  • Aufführung / Ausstellung / Aktion
  • Festival
  • Workshop / Seminar / Exkursion
,
Kategorien beziehungsweise Filter ende.