Navigation Kulturelle Bildung

Farbmolekül fachübergreifende Verknüpfung wissenschaftlicher und künstlerischer Lerninhalte

Farbmolekül ist ein künstlerisches Modellprojekt zum Fächerübergreifenden Lernen am Beispiel Farbe.
Die Schüler experimentieren in einem künstlerischen Prozess mit den in chemischer Analyse gewonnenen Erkenntnissen und bringen die entstehenden Ergebnisse aus den Fachbereichen Chemie und Kunst in einer Ausstellung zur Präsentation.
Das Thema Farbstoffe ist ein Wahlthema im 9. Jahrgang und beinhaltet Theorien der Farbigkeit, Farbstoffklassen, Färbemethoden und Reaktionsmechanismen zur Herstellung von Farbstoffen.
Bevorzugt sind zeitgenössische Kunstformen wie prozesshafte Kunst, Spurensuche, Informell und Abstraktionen geeignet, die reine Sinnlichkeit und Stofflichkeit der Farbe erlebbar zu machen und ein Bewusstsein für die Farbe zu gewinnen.
Befördert werden sollen daher die Ansätze, in denen die Schüler Arbeitsergebnisse aus dem Unterricht in den künstlerischen Prozess einbeziehen können. Ihre Erkenntnisse spiegeln sich damit der geistigen Ebene als Ausdrucksmöglichkeiten der Farbe in ihrer kostbar - ästhetischen und symbolhaften künstlerischen Wertschätzung.


Besonderheiten

Zusammenarbeit von Lehrerinnen und Lehrern aus verschiedenen Fachbereichen


Sonstiges

gefördert vom Projektfond kulturelle Bildung Neukölln

Farbmolekül
Adresse

Fritz Karsen Schule
Onkel-Bräsig-Straße 76
12359 Berlin

Webseite
www.fritz-karsen.de/fachberei…

Laufzeit

15. Aug 2013 - 15. Mär 2014

reguläre Schulzeiten


Erstellt von

Anett Lau


Details
Alter
15 - 17
Begleitperson
Ja - ganzzeitig
Kosten

keine Angaben

Teilnehmerzahl
16
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht

PDF Dokument

doku1.pdf


Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!