Navigation Kulturelle Bildung

Female Refugees Speaker Boxx Die Flucht vor der Flucht – Warum verlassen Frauen ihr Land?

Das ist derzeit eine wichtige Frage, der kaum nachgegangen wird und die folglich unbeantwortet bleibt. In der jetzigen Situation um Geflüchtete fällt auf, dass die Frauen kaum zu Wort kommen oder sichtbar sind. Was zwingt Frauen, ihre Heimat zu verlassen? Was erleben sie auf dem lebensgefährlichen Transit? Und welche neuen Hürden tun sich auf, wenn sie in Berlin angekommen sind? Zwei Pankower Vereine, die sich stark mit Diskriminierung, vielfältiger Kultur und Frauen bzw. Müttern beschäftigen, gehen diesen Fragen in einem neuen Projekt nach.
In „Female Refugees Speakerboxx" sollen Frauen durch Empowermet und mittels Theater dazu befähigt werden, für sich selbst zu sprechen. Ulrike Düregger, Schauspielerin und Theatermacherin, von Total Plural e.V. und Teresita Cannella, Politik- und Sozialwissenschaftlerin, von Trixiewiz e.V. arbeiten in Workshops mit diversen kreativen Methoden mit Frauen aus verschiedenen Ländern auf Augenhöhe zusammen. Ermöglicht wird das spannende Projekt durch zwei wichtige Förderer, der Stiftung Nord-Süd-Brücken und dem Programm Partnerschaften für Demokratie. Künstlerische Unterstützung erhält „Female Refugees Speakerboxx"  durch zwei weitere Schauspielerinnen, Gülcan Cerdik und Nadine da Cruz Oliveira und geflüchteten Frauen, die als Übersetzerinnen im Projekt arbeiten. Dabei werden entwicklungspolitische Themen sowie Gespräche über die Fluchtursachen eine große Rolle spielen. Geplant sind neben den laufenden Workshops für die Frauen auch City-Touren und Koch-Workshops sowie eine künstlerische Plakat-Aktion und Dialog-Foren mit einem interessierten Publikum. Ein Blog wird den Projektverlauf nachzeichnen. Er soll Ende Dezember 2016 online zugänglich sein.


Besonderheiten

Das Projekt richtet sich nur an Frauen.

Female Refugees Speaker Boxx
Veranstaltung "Kennst du Female Refugees?", 26.03.2017, KUBIZ, Berlin-Weißensee
Adresse

Unterkunft Rennbahnstraße
Rennbahnstraße 87-88
13086 Berlin


Kontakt
Ulrike Düregger
Telefon
0175-327 31 04

Laufzeit

1. Jul 2016 - 31. Mai 2017


Kooperationspartner

Trixiewiz e.V.


Förderer

Stiftung Nord-Süd-Brücken; Partnerschaften für Demokratie


Erstellt von

Ulrike Düregger


Institution

Total Plural e. V./ Afro-Deutsche Ateliers


Details
Alter
18 - 99
Kosten
Kostenfrei
Teilnehmerzahl
unbegrenzt
Barrierefrei
Nicht definiert

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!