Navigation Kulturelle Bildung

FORMAT: Kunst berufliche Orientierung junger Erwachsener in künstlerisch-gestalterische Berufsfelder

FORMAT: Kunst
Grundbildung u. Praxis in Kunst u. Gestaltung, Orientierung in kreative Berufe
„entwerfen – entwickeln – gestalten – zeigen“

Schöpferische Arbeit unter Anleitung von professionellen Künstler/innen ist ein Ansatzpunkt, um vor-handene Kompetenzen zu entdecken und zu vertiefen, berufliche Tätigkeitsfelder kennen zu lernen und eigene Ziele zu entwickeln. Die jungen Erwachsenen werden täglich 6 Std. in der Werkstatt von Bildenden Künstler/innen unterrichtet und fachlich angeleitet. In theoretischer Unterweisung eng kombiniert mit praxisorientierten Übungen lernen sie handwerklich einfache Methoden zur künstlerischen Arbeit mit verschiedensten Materialien kennen und anwenden. Es entstehen Bilder, Zeichnungen, Modelle, Schriften, Skulpturen, Fotos/Filme, Objekte und Installationen, uvm. Die Aufgabenstellungen und Übungen fördern die Sensibilität der eigenen Wahrnehmung und sind nicht Ergebnisorientiert ausgerichtet. Die entstehenden Arbeiten werden in Einzelgesprächen wie auch in der Gruppe besprochen und die TN zu einer Reflexion über das eigene Sehen und Wahrnehmen motiviert.
Angeleitete praxisorientierte Exkursionen in den Stadtraum und Besuche von Ateliers und Kunstausstellungen vermitteln theoretische Kenntnisse.


Besonderheiten

Voraussetzung ist der Bezug von ALG II von einem Berliner Jobcenter

FORMAT: Kunst
Werkstatt
Adresse

Werkstatt für Bildende Kunst
Gottschedstraße 4
13357 Berlin

Webseite
www.werkstatt-bildende-kunst.…

Kontakt
Heike Nowotnik
Telefon
0159 04481662

Laufzeit

15. Mär 2018 - 22. Okt 2018

9 - 15:30 Uhr


Förderer

ESF, Land Berlin


Institution

WeTeK Berlin gGmbH


Details
Alter
17 - 25
Begleitperson
Ja - ganzzeitig
Kosten
Kostenfrei
Teilnehmerzahl
15
Barrierefrei
Kein barrierefreier Zugang

PDF Dokument

format-kunst.pdf


Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!