Navigation Kulturelle Bildung

»GOLEM« Herbstferienprogramm

Unzählige Sagen und Legenden erzählen vom Golem. Die von Menschenhand meist aus Lehm oder Erde geformte Kreatur, gehorcht ihrem Erschaffer und unterstützt ihn. In vielen Geschichten ist der Golem friedlich und gut. In einer sehr bekannten Geschichte hilft der Golem den jüdischen Bewohnern und Bewohnerinnen von Prag, sich gegen Anfeindungen und falsche Beschuldigungen zu wehren. Es gibt auch Geschichten, in denen der Golem keine freundliche Figur ist, sogar böse und gewalttätig wird.

In den Berliner Herbstferien bieten wir jeweils an den Donnerstagen ein Programm für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren an. Inspiriert durch die alten Geschichten über den Golem wollen wir mit euch neue Geschichten erfinden und neue Golems bauen. Die Termine sind:

Donnerstag, 20. Oktober, 10-15 Uhr
Donnerstag, 27. Oktober, 10-15 Uhr

»GOLEM«
Anke Kuhl und Reprodukt, aus: Lehmriese lebt!, Berlin 2015
Adresse

Lindenstraße 9-14
10969 Berlin

Webseite
www.jmberlin.de/ksl/fuehrung/…

Kontakt
Bildungsabteilung
Telefon
030 259 93 405
Fax
030 259 93 412

Laufzeit

17. Okt 2016 - 28. Okt 2016


Institution

Jüdisches Museum Berlin


Details
Alter
8 - 12
Kosten

10 Euro pro Kind, Berlin Pass frei

Teilnehmerzahl
unbegrenzt
Barrierefrei
Nicht definiert

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!