Navigation Kulturelle Bildung

Schulflur gestalten II Prozess der Ideenfindung

12 Kinder der Klassenstufen 4-6 treffen sich wöchentlich zur AG Flurgestaltung. Der Schulflur ist schmutzig und häßlich. Dort hat man keine Lust, sich aufzuhalten oder gar zu lernen.

Die Kinder machen ein Brainstorming zum kollektiv entschiedenen Thema Wasser: Jeder Haushalt braucht Wasser, Fruchtwasser, Sonnenuntergang am Meer, aber auch Ohne Wasser ist kein Leben möglich. Zu ihren weit gefächerten Themenaspekten arbeiten die Kinder danach in kleinen, nach Interesse sich findenden Gruppen mit formbaren Materialien Ton, Knete, Pappe, Hölzern an Modellen oder wie die Maler mit Farbe und Pinsel. Sie gehen mit Skizzenheften auf Exkursion ins Aquarium, um sich von Wasserlebewesen inspirieren zu lassen.

Doch nicht nur um die schöne Gestaltung ihres Lernortes Schulflur geht es den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 4-6. Sie befragen die „Mitbewohner“ ihres Lernortes nach deren Raumnutzungsart und -idee. Was wollen die da? Was machen die da tatsächlich? „Mitbewohner“ sind die anderen Kinder, die im Gebäude lernen und auch die Lehrenden des pädagogischen Teams. Auf einem Grundriss werden Zeichen für die verschiedensten Tätigkeiten und Aktionen gefunden: begrüßen, stehen, quatschen, essen, lesen, aber auch Rennstrecken werden markiert.
Die Arbeiten werden allen Mitbewohnern des Schulgebäudes in einer Ausstellung präsentiert. Die Lernenden und Lehrenden sind eingeladen, sich mit einem Voting an der Auswahl der besten Ideen zu beteiligen. So wird die Auswahl für einen Entwurf transparent. Realisiert werden die besten Ideen mit Kooperationspartnern.

Ziel des mit offenen Prozessen arbeitenden Projektes ist ein individuell für den Ort entstehendes räumliches Gebilde von den Kindern nach ihren Bedürfnissen gestaltet: ein Fries mit Wasserwellen und springenden Fischen, das Wasser das in Röhren durch das Haus fließt und in Zahnputzbecher perlt, ein Ufer mit Krokodilen und Sitzgelegenheiten.

weiter» Schulflur gestalten III-VI

Schulflur gestalten II
Filzstift auf Papier, aus dem Skizzenheft von Can
Adresse

Fritz-Karsen-Schule
Onkel-Bräsig-Strasse 76-78
12359 Berlin-Neukölln

Webseite
www.fritz-karsen.de/juel-fks/…

Laufzeit

1. Sep 2015 - 31. Aug 2017


Förderer

Freunde der Fritz-Karsen-Schule e.V.


Erstellt von

Anett Lau


Details
Alter
10 - 13
Begleitperson
Nein
Kosten

Kostenlos

Teilnehmerzahl
12
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!