Navigation Kulturelle Bildung

Oasen der Großstadt Preisverleihung zum Schreibwettbewerb zur IGA 2017 in Berlin-Marzahn

Teilnehmer der Schreibwerkstatt Marzahn haben in Zusammenarbeit mit der IGA 2017 und der Grünen Liga Berlin einen Schreibwettbewerb für Jugendliche organisiert und die Jury erstellt. Dafür haben sie Horst Evers mit ins Boot holen und Kulturstaatssekretär Tim Renner als Schirmherrn gewinnen können.
Einsendeschluss war der 31.12.2016.
Am 29. April 2017 findet auf dem IGA-Gelände die Abschlusslesung mit Preisverleihung statt, ebenfalls von der Schreibwerkstatt Marzahn organisiert. Dort wird Dr. Torsten Wöhlert, Staatssekretär für Kultur eine Ansprache halten. Horst Evers und Tanja Steinlechner führen durchs Programm, die Preise werden von einem Vertreter der STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH überreicht. Für die musikalische Umrahmung sorgen die Band "Aurelias Turm" und "Mr. Pianoman Thomas Krüger". Viele weitere Informationen rund um den Schreibwettbewerb gibt es auch auf unserer Webseite:
https://oasendergrossstadt.wordpress.com/
Diese Projektidee wurde vom Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf ausgezeichnet. Die Bezirkszentralbibliothek "Mark Twain" darf sich nun mit dem Titel "Botschafter für Marzahn-Hellersdorf" schmücken.


Besonderheiten

Interesse am Schreiben

Oasen der Großstadt
Adresse

Marzahner Promenade 52-54
12679 Berlin

Webseite
oasendergrossstadt.wordpress.…

Kontakt
Renate Zimmermann
Telefon
+4916097019931

Laufzeit

1. Mai 2016 - 29. Apr 2017


Kooperationspartner

Förderverein Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf e.V., Verein "Schreibende Schüler e.V.", Horst Evers, Tanja Steinlechner


Förderer

unterstützt durch: IGA 2017, Grüne Liga Berlin, BSR


Erstellt von

Renate Zimmermann


Institution

Bezirkszentralbibliothek "Mark Twain"


Details
Alter
11 - 29
Kosten
Kostenfrei
Teilnehmerzahl
unbegrenzt
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht

PDF Dokument

postkarte.pdf


Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!