Navigation Kulturelle Bildung

Instrumentenbau für PädagogInnen

Der Instrumentenbauer Stefan Roszak zeigt, wie man mit wenigen Handgriffen wohlklingende Instrumente bauen kann.

Im Beisein der Teilnehmer/innen entstehen innerhalb von zwei Stunden ca. zehn verschiedene einfache Musikinstrumente, die leicht nachgebaut werden können. Ihre Funktionsweise, akustische Grundlagen und musikgeschichtliche Zusammenhänge werden dabei anschaulich erläutert. Anschließend bringen wir die Instrumente in einem improvisierten Orchester gemeinsam zum Klingen.

Anzahl der Teilnehmer*innen: max. 15 Personen. Größere Gruppen (z.B. Schulklassen) können geteilt werden. Der zweistündige handwerkliche Teil wird dann zweimal hintereinander durchgeführt. Anschließend werden die Teilgruppen im einstündigen musikalischen Teil wieder zusammengeführt.

Montagvormittag nach Vereinbarung

Kontakt siehe Weblink

Instrumentenbau für PädagogInnen
www.experimentelle-instrumente.de/max. 15
Adresse

Mehringdamm 55, Sarotti-Höfe
10961 Berlin

Webseite
exploratorium-berlin.de/veran…

Laufzeit

10. Aug 2020 - 28. Feb 2021

Termine nach Vereinbarung am Montagvormittag


Erstellt von

Iris Broderius


Institution

exploratorium berlin


Details
Kosten

99 Euro für 3 Std. + 30 Euro Materialkosten

Teilnehmerzahl
max.15
Barrierefrei
Undefined

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!