Navigation Kulturelle Bildung

Junction Tanzworkshops für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Mobile Dance e.V. bietet partizipative Tanzprojekte an, die Menschen bei der Verwirklichung von Mobilität unterstützen - in ihrem Körper, in ihrer Entwicklung und in ihrem Verhältnis zu ihrer Umwelt.

Im Projekt JUNCTION realisieren Jo Parkes (Tanzkünstlerin) und Barbara Weidner (Heilpädagogin) Tanzworkshops in Unterkünften für geflüchtete Menschen.

Zum Team gehört ein fester Pool von Tanzkünstler*innen, teils selbst geflüchtet, die erfahren in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sind.

In den Unterkünften für geflüchtete Menschen Alfred-Randt-Str. in Köpenick und der Stallschreiberstr. in Kreuzberg bieten zwei Tanzkünstler*innen einmal wöchentlich Tanzworkshops, die in 10- wöchigen Blocks laufen. Jeder 10 Wochen Block findet seinen Abschluss in einer Tanzparty, bei der die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen eine kleine Aufführung haben, Familien und Freunde eingeladen werden und die Bewohner*innen der Unterkünfte und die Nachbarschaft zusammenkommen.

Vorrangiges Ziel ist es, einen Ausgleich zu den erschwerten Lebensbedingungen und den begrenzten Bewegungsmöglichkeiten anzubieten- in einer gewaltfreien, entspannten Atmosphäre, in der die Teilnehmer*innen gemeinsame gute (Beziehungs-) Erfahrungen machen können. Positive physische Erfahrungen, die Spaß machen und Möglichkeiten bieten, Energie und Ressourcen produktiv einzubringen. Tanz dient als kreative Ausdrucksmöglichkeit, die Sprachbarrieren überwindet und Verbindungen zwischen den Kindern und Jugendlichen schafft. Tanz als Mittel Selbstwahrnehmung zu schulen, im Hier und Jetzt anzukommen und zu sein, das Selbstbewusstsein zu stärken, Anerkennung zu erfahren, Handlungskompetenz zu spüren und Ressourcen zu wecken und zu fördern und Kontakte außerhalb der Unterkünfte zu schließen.

Jo Parkes und Barbara Weidner unterstützen die Künstler*innen mit Fortbildungen und künstlerischer und heilpädagogischer Begleitung.

Junction
Webseite
www.joparkes.com

Laufzeit

1. Jan 2016 - 31. Dez 2016


Kooperationspartner

Prisod, Internationale Bund, Jugendclub Würfel,


Förderer

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung, Ruck Stiftung des Aufbruchs


Erstellt von

Jo Parkes


Details
Alter
1 - 18
Kosten
Kostenfrei
Teilnehmerzahl
230
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!