Navigation Kulturelle Bildung

Kietzpfade Mit Flüchtlingskindern und gleichaltrigen Paten unternehmen wir Ausflüge im Viertel rund um die Schule. In unserem Fokus stehen dabei Freizeittreffpunkte sowie soziale und öffentliche Einrichtungen.

Die Schülerinnen und Schüler der Hermann-Schulz-Grundschule besuchen das JugendCafè Laiv, das Rathaus, die Ausbildungsküche, den Mädchentreff und das Mehrgenerationshaus.
Die Kinder zeichnen, fotografieren und schreiben über diese Begegnungen und Beobachtungen. Aus den Skizzen und Erfahrungen formulieren wir Fragen und kleine Geschichten. Die Schülerinnen und Schüler malen Bilder und machen daraus Trickfilmsequenzen. Wir drehen einzelne dokumentarische Szenen und nehmen Töne auf. Es entsteht ein Film, der auch für andere erzählt wo lang die berliner Kiezpfade gehen.
Mit den unterschiedlichen Materialien gestalten die Kinder außerdem Ausstellungskisten, die an verschiedenen Orten dieser Pfade gezeigt werden.
Bei der Premiere und Austellungseröffnung ist der ganze Kiez eingeladen.

Dieses Projekt baut auf die Erfahrungen aus dem Projekt "Kundschaft" auf:
http://www.kubinaut.de/de/profile/projekte/kundschaft/

Kietzpfade
FOTO: Copyright ©Papierkino
Webseite
www.papierkino.de

Laufzeit

1. Sep 2015 - 30. Jun 2016


Förderer

Erstellt von

Marie-Ulrike Callenius


Details
Kosten

Kostenlos

Teilnehmerzahl
unbegrenzt
Barrierefrei
Nicht definiert

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!