Navigation Kulturelle Bildung

Insel_Geschichten erforsche deinen Kiez

Insel_Geschichten ist ein generationsverbindendes Kunstprojekt. Die Idee ist, dass Schüler_innen in Gesprächen mit älteren Menschen aus der Nachbarschaft Geschichten über ihren Kiez, die Charlottenburger Insel, sammeln. Diese Geschichten werden von den Jugendlichen ausgewertet und zeichnerisch und fotografisch in eigene Bildgeschichten umgesetzt. Die entstandenen Werke werden im Rahmen einer Wanderausstellung und als Interventionen im öffentlichen Raum gezeigt.
Damit die Schüler_innen für sie selbst relevante Themen recherchieren können, bringen wir sie mit Kiezbewohner_innen zusammen: z.B. eine ehemalige Aufnahmeleiterin vom Film, seit 1982 im Kiez wohnend, kann über die durch Gentrifizierung bedingten Veränderungen auf der Insel und ganz spezielle Orte, z.B das stillgelegte Gleis im U-Bahnhof Jungfernheide berichten, das als Übungsort für Tunnelbrand und Tunnelrettung genutzt wird. Oder Peter Patzek, als „Platten Pedro“ Inhaber eines Geschäfts mit 112 436 Vinylplatten, der sehr gut über den Wandel der Insel nach dem Mauerfall erzählen kann.
Diesen „Zeitzeugen“ begegnen die Schüler_innen mit ihren eigenen Fragestellungen. So erkunden sie den Kiez nicht nur durch Fotospaziergänge. Wir unterstützen bei der Entwicklung der Interviewfragen, der Gesprächsführungen und der Materialauswertung.
Die Schüler entwickeln daraus ihre eigenen Ideen zu einem Storyboard, erfinden Charaktere und Modell-Räume. Ideenbeispiel: Eine Gruppe Schüler zeichnet eine Bildergeschichte und stellt ihre Charaktere als Pappfiguren in 1:1 auf den Mierendorffplatz. Diese Figuren wiederum werden zu Hauptdarstellern in einer Fotoreportage, die ein anderer Schüler daraus entwickelt.
Die interviewten Inselbewohner werden durch Erzählcafés, Kiezspaziergänge und die Einladung zur Ausstellung in den Prozess eingebunden. Die Abschlussausstellung findet in Kooperation mit dem Kiezbüro in und um das Haus am Mierendorffplatz statt.


Besonderheiten

Förderung nach Fördersäule 1 ist bewilligt


Sonstiges

Charlottenburger Insel, Haus am Mierendorffplatz bzw. in den Räumen der Schule

Insel_Geschichten
Adresse

Gottfried Keller Gymnasium / Charlottenburger Insel / Haus am Mierendorffplatz
Olbersstraße 38
10589 Berlin


Kontakt
Anna Fiegen / Petra Spielhagen
Telefon
0178-9226601

Laufzeit

1. Feb 2014 - 30. Sep 2014

nach Vereinbarung


Förderer

Projektfonds Kulturelle Bildung Berlin


Erstellt von

Anna Fiegen


Details
Alter
6 - 99
Begleitperson
Ja - ganzzeitig
Kosten

Projekt: 8.135 € (Förderung bewilligt) / Teilnahme: kostenlos

Teilnehmerzahl
15
Barrierefrei
Nicht definiert

PDF Dokument

ig_ankuendigung.pdf


Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!