Navigation Kulturelle Bildung

Literacy - Projekt Die wundersame Welt der Zeichen und Buchstaben

Was befähigt uns mit der Welt in Kontakt zu treten -
in Kommunikation?
Wie kann ich Sprache, Zeichen und Muster unserer Kultur lesen und in einen für mich sinnvollen Zusammenhang bringen. Sie mir aneignen und im Zusammentreffen mit Anderen anwenden - mich verständlich machen. Wie gelingt es mir die Welt lesen zu lernen und mich selbstständig in ihr zu bewegen und zurechtzufinden. In Kontakt, Austausch und Resonanz zu sein - Einfluss zu nehmen.

Über spielende Bewegung wird in die Welt der Buchstaben tönend und formend hinein geforscht. Buchstabenfiguren als Grundlage für Rollenspiele/Schatten-/Puppentheater werden in verschiedenen Größen und Materialität hergestellt. Buchstabenhäuser, -bäume und -landschaften werden entworfen, eigenwillige Konstruktionen aus Papppapier, Schnüren, Fundstücken von drinnen und draußen, regen zur sprachlichen Auseinandersetzung an.

In den Häusern wohnen Familien, Tiere oder Fantasiewesen mit Tönen Wortfetzen, Dialogen. Die Kinder erfinden Geschichten - von Beobachtungen, Erfahrungen sowie den entstandenen Objekten – Gemeinsam erkunden wir den öffentlichen Raum, suchen nach verborgenen Buchstaben, geheimnisvollen Wörtern und Geschichten. Kommen ins Gespräch und tauschen Erfahrungen und Erlebnisse aus. Am Ende steht eine gemeinsame Performance in der all das entstandene Platz findet.

In dem Projekt wird der Bereich des freien Spiels und erzählens mit dem künstlerischen Tun verbunden und alles grenzüberschreitend durchmischt.
Durch Gespräche, Erzählungen und künstlerisches Arbeiten wird eine Verbindung zwischen innerer und äußerer Wirklichkeit geschaffen. Ein fließender Übergang zwischen den verschiedenen Aspekten von Litercay und einem kreativ flexiblen Umgang damit. Es geht darum Erlebnisse, Gedanken und Gefühle dreidimensional gestaltbar zu machen, als ein Bild von unserer Welt und Kultur. Ein Versuch die Komplexität der uns umgebene Welt im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar zu machen.


Besonderheiten

Das Projekt wurde seit 2013 in verschiedenen Einrichtungen realisiert und ist flexibel gestaltbar. Es kann auf die jeweilig vorhandenen Bedürfnisse vor Ort individuell zugeschnitten werden.


Sonstiges

Das Projekt wurde in verschiedenen Kitas des Nachbarschaftsheim Schöneberg und in der Kita Epiphanien durchgeführt

Literacy - Projekt

Laufzeit

2. Mär 2015 - 30. Mär 2015


Kooperationspartner

Franziska Vollborn, Barbara Rüster


Förderer

Frühe Chancen


Erstellt von

Franziska Vollborn


Details
Alter
5 - 8
Kosten

nach Vereinbarung

Teilnehmerzahl
10
Barrierefrei
Nicht definiert

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!