Navigation Kulturelle Bildung

MANCHMAL DENKE ICH, ICH BIN AUS GLAS Sprechtheater-Werkstatt mit feinen und hochwertigen Gedichten für Kinder

In diesem Ferien-Kurs-Angebot begeben wir uns auf Spurensuche nach feinen und hochwertigen Gedichten von Josef Guggenmos, Ernst Jandl, Erich Kästner, Mascha Kaleko, James Krüss, Paul Maar, Jan Koneffke, Bertolt Brecht, Frederik Vahle und vielen Anderen in einer reichen Auswahl von Gedichtbänden für Kinder. Wir treffen eine Auswahl von jenen, die uns gefallen - und für eine Darstellung auf der kleinen Bühne geeignet sind. Eingeladen sind alle neugierigen Kinder, die sich auf die Suche nach schönen Gedichten für Kinder machen wollen, an ihrer Ausbildung zur Sprachgestaltung und Sprechästhetik feilen möchten und Lust auf eine Kammertheater-Aufführung haben! Wir werden als Sprecher zur Theaterfigur : Die passenden Kostüme werden wir uns bei dem kostümkollektiv im Kunstquartier Bethanien aussuchen, damit wir für eine abschließende Präsentation bestens ausgestattet sind.


Besonderheiten

keine Vorkenntnisse erforderlich!

MANCHMAL DENKE ICH, ICH BIN AUS GLAS
Brüder-Grimm-Schule Göttingen, Mai 2014, Probenarbeit zu EINEN MOND FÜR LEONORE/James Thurber: Der Sternanzünder mit dem Mond; der Sternanzünder gestaltete in seinem Auftritt u.a. das Gedicht DER STERNANZÜNDER von Mascha Kaleko

Kontakt
Jürgen Rassek
Telefon
0151-26526366

Laufzeit

1. Feb 2016 - 30. Dez 2019


Institution

Löwenecker-Theaterchen Berlin/Göttinger Puppen-und Schattenspielbühne


Details
Alter
8 - 12
Begleitperson
Nein
Kosten

nach Absprache mit den Teilnehmern!

Teilnehmerzahl
10
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht

PDF Dokument

werkstatt-sprachgestaltung-kinder-neu.pdf


Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform