Navigation Kulturelle Bildung

"Mobiles Atelier" Für Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung

Die Kinder und Jugendlichen sollen in einem mobilen Atelier, die Möglichkeit haben mit unterschiedlichem künstlerischem Material und fachlicher Anleitung zu experimentieren und zu gestalten. Durch die Kunst wird die Phantasie und das Spiel angeregt und gefördert. Die Kinder und Jugendlichen können wieder aktiv gestalten und erleben dadurch Autonomie und Selbstwirksamkeit. Themen, welche Menschen beschäftigen können in der Kunst auch ohne Worte bearbeitet und verarbeitet werden. Durch diese kreative Arbeit werden die Kinder und Jugendliche bei ihrem Ankommen und Weiterentwicklung gestärkt.
Gleichzeitig soll mein Angebot spielerisch zum Erwerb der deutschen Sprache beitragen und diesen durch meine entsprechenden spielerischen und künstlerischen Methoden unterstützen.


Besonderheiten

das mobile Atelier soll in den Unterkünften stattfinden

"Mobiles Atelier"

Laufzeit

1. Jun 2016 - 31. Dez 2017


Erstellt von

Stefanie Schairer


Details
Alter
3 - 18
Kosten

nach Absprache

Teilnehmerzahl
5-8
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!