Navigation Kulturelle Bildung

Nicht-visueller, körpergreiflicher Tanz Tanz-Lab

Im Lab werden wir unter Leitung von Zwoisy Mears-Clarke erkunden, wie ein nicht-visueller, körpergreiflicher Tanz gestaltet sein kann. Darunter versteht Zwoisy einen Tanz, der zwischen den Tänzer_innen und Zuschauer_innen nicht visuell, sondern somatosensorisch kommuniziert wird: Die Gestalt des tanzenden Körpers und der Sehsinn verlieren ihre Bedeutung. Die Zuschauer_innen sind physisch beteiligt und "sehen" den Tanz mit ihrem Körper, der für die Tänzer_innen zur Tanzfläche geworden ist.

Unter anderem werden wir untersuchen --
-- Qualitäten der Berührung: Gibt es bestimmte Berührungen, die allgemein gültig interpretiert werden?
-- Empfindungen bei verschiedenen Körperregionen: Was geschieht, wenn der Tanz auf dem Ringfinger und nicht auf dem Zeigefinger stattfindet?
-- physische Erweiterung: Wie lässt sich in einem stockdunklen Raum ein Tanz, der vor allem auf Berührung beruht, so verstärken, daß ein Performer / eine Performerin für vier oder sogar für 30 Personen tanzen kann?

Zum Abschluss des Labs werden wir unsere körpergreiflichen Kompositionen öffentlich präsentieren.


Besonderheiten

offen für alle Körperlichkeit


Sonstiges

Das Lab arbeitet mit Berührung. Von den Teilnehmenden werden ihre jeweiligen körperlichen Grenzen selbst bestimmt; alle sind auch dafür verantwortlich, die körperlichen Grenzen der Anderen zu wahren. Zur Teilnahme am Lab gehört die Bereitschaft, sich zumindest über ein Körperteil (wenn nicht mehrere) physisch mit anderen auszutauschen, auch wenn es nur der linke Zeigefinger ist oder die Augenwimpern.

Nicht-visueller, körpergreiflicher Tanz
In dunklem Raum Tänzer_in mit Zuschauer_in in nicht-visuellem, körpergreiflichem Tanz. Foto: Aleks Slota
Adresse

ada Studio
Badstr. 41a
13357 Berlin Berlin

Webseite
www.tanzfaehig.com

Kontakt
Bernhard Richarz
Telefon
+49-174-3850112

Laufzeit

28. Jan 2016 - 18. Feb 2016

18:30 - 20:30


Institution

tanzfähig


Details
Alter
18 - 81
Kosten

36 €

Teilnehmerzahl
20
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!