Navigation Kulturelle Bildung

schwippschwapp Philon von Byzanz reist durch das Mittelmeer und beschreibt ohne Tintenkleckse die sieben Weltwunder

Das Problem ist ein sehr altes Problem.
Es gibt eine antike und immer noch brauchbare Lösung dafür.
Wie koche ich auf einem Segelboot meine Suppe?
Wie trinke ich Tee bei Windstärke 10?
Wie renne ich mit meiner Tasse die Treppen hoch?
Wie schreibe ich bei hohem Seegang mit Tinte und Feder einen Reisebericht?
Für die meisten Transportfragen haben die Menschen Gefäße mit Deckel erfunden.
Viel eleganter ist jedoch die Kardanische Aufhängung !
Das Prinzip wird heute z.B. genutzt, um einen Kompass zu lagern.
Es ist einfach zu verstehen, logisch, dabei dennoch verblüffend und wunderschön anzusehen.
So etwas bauen wir auch.
Wir bauen das Problem und die Lösung gleich mit.

Philon von Byzanz, griechischer Erfinder, Konstrukteur und Autor um 250 v.Chr. erfand vermutlich die kardanische Aufhängung oder kardanische Lagerung. Das ist eine Lagerung in zwei sich schneidenden zueinander rechtwinkligen Drehlagern. Sie wird zum Beispiel auf Schiffen für Messinstrumente oder andere Gegenstände benutzt. Dabei befindet sich der Schwerpunkt des zu lagernden Objektes unterhalb des Schnittpunktes der Drehachsen, so dass das Objekt eine Neigung seiner Umgebung nicht mitmacht. Die kardanische Aufhängung ist nach Gerolamo Cardano (1501–1576)

Die Kinder werden mit Feder und Tinte einen Bericht über Wunder oder eine Reise schreiben, antike Philosophen und einige frühe technische Erfindungen kennenlernen, von Byzanz, Konstantinopel und Istanbul erfahren, über den Inhalt von Reiseführern nachdenken und eine eigene, neue Verwendungsmöglichkeit für die kardanische Aufhängung erfinden.
Schwerkraft, Fliehkraft, Gewicht und Form werden eine Rolle spielen.
Ein großformatiges Tagebuch für technische Skizzen, gestalterische Entwürfe, Bilder, Fotos und Geschichten begleitet die praktische Arbeit.
Die Arbeit darin kann auch ein erholsamer Rückzug sein, das Buch bleibt als Erinnerung.

schwippschwapp
Adresse

Vineta Grundschule
Demminer Straße 27
13355 Berlin

Webseite
www.erdsaugkraft-fliegschwung…

Kontakt

Laufzeit

8. Sep 2014 - 12. Sep 2014


Förderer

Projektfonds kulturelle Bildung | Bezirksamt Mitte


Erstellt von

Christian Bilger & Julia Ziegler


Details
Alter
9 - 11
Begleitperson
Ja - ganzzeitig
Kosten

Kostenlos

Teilnehmerzahl
24
Barrierefrei
Nicht definiert

PDF Dokument

schwippschwapp_2014_small.pdf


Bezirk

Sparte und Thema

schwippschwapp

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!

schwippschwapp