Navigation Kulturelle Bildung

Seitenwechsel Friedrich II. und seine Bücher

Seit Jahrhunderten warten die Bücher von Friedrich II. darauf, ihre Geschichten vom großen Preußenkönig erzählen zu können. Im Februar 2014 rücken sie endlich mit der Sprache raus. Für ihre wilden, spannenden und komischen Geschichten brauchen sie nicht nur ein Publikum, sondern auch Kinder, die ihnen helfen, Worte zu finden, Erzähltes auszuschmücken und auf dem Papier lebendig werden zu lassen.
Drei Tage hatten die TeilnehmerInnen in ihren Ferien Zeit, Friedrich II. und seine Bibliothek genauer kennenzulernen und kleine und große Geschichten aus der Perspektive der Bücher zu schreiben.

Ablaufskizze

Tag 1 stand im Zeichen des Kennenlernens und Reinkommens. Erste Schreibübungen in der Gruppe und jeder für sich.

Tag 2 Wer war Friedrich? – Wir näherten uns dem Preußenkönig an und machten uns ein Bild. Wir besuchten die Bibliothek und Friedrichs Wohnung im Neuen Palais. Weitere Schreibübungen.

Tag 3 Wir machten uns an die Abschlussgeschichte und hörten genau hin, was uns die Bücher von Friedrich erzählten.

Die Texte wurden von den Kindern gelesen und dabei aufgenommen. Die Tondateien wurden den Kindern und der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten zur Verfügung gestellt.


Sonstiges

"Die Schreibwerkstatt war ein Erfolg. Das Ergebnis, die Tonmitschnitte der entstandenen Abschlussgeschichten, gelesen von den Kindern, haben uns begeistert." Marketingdirektor der Stiftung

Seitenwechsel
Adresse

Museumswerkstatt am Neuen Palais
Allee nach Sanssouci 5
14471 Potsdam


Laufzeit

3. Feb 2014 - 5. Feb 2014


Erstellt von

Elisabeth Wirth


Institution

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin - Brandenburg


Details
Alter
9 - 13
Kosten

Kostenlos

Teilnehmerzahl
8
Barrierefrei
Undefined

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!