Navigation Kulturelle Bildung

Sitting Cicles Eine Gruppenausstellung mit Ana Alenso, Ada Van Hoorebeke, Okka-Esther Hungerbühler, Cosima Zu Knyphausen, kate-hers RHEE - kuratiert von Marie-Christin Lender

Eröffnung am 13.06.2019 von 19 bis 22 Uhr

Das Im-Kreis-Zusammenkommen sowie die kreisförmige Anordnung dienen seit jeher in diversen Praktiken und Kontexten als Methode und Hilfsmittel bei der Betrachtung vielschichtiger Zusammenhänge und der Lösung komplexer Probleme. Der Titel der Ausstellung »Sitting Circles« ist daher im doppelten Sinne zu verstehen: räumlich durch die Anordnungen der künstlerischen Arbeiten und die darin bestehenden Verbindungen von Materialien und Elementen sowie als Metapher und Konzept für soziale und kulturelle Interaktionen, Strukturen und Zirkulationen.

Das Jahresprogramm der Galerie Wedding SoS (Soft Solidarity) ruft dazu auf, über neue Formen und Motivationen von Solidarität in der heutigen Zeit nachzudenken. Vor diesem Hintergrund kommen in der Gruppenausstellung Sitting Circles fünf künstlerische Positionen zusammen, die sich auf unterschiedliche Weise damit auseinandersetzen, wie unsere materielle Umwelt in engem Austausch mit sozialen, ökologischen, kulturellen und individuellen Prozessen steht.
Es kommen Themen und Praktiken auf, gewinnen und verlieren wieder an Aktualität, werden vergessen, um dann erneut im Bewusstsein aufzutauchen. Dinge werden für einen Zweck geschaffen, wiederverwendet oder in einen neuen Kontext gesetzt. Eine sich ständig verändernde und komplexe Umgebung fordert uns kontinuierlich heraus, auf sie zu reagieren und aktiv zu werden. Veränderungen bedingen Austausch.

In den Arbeiten werden Verbindungen geschaffen, die Alternativen bieten und neue Perspektiven eröffnen. Auf welche Weise können künstlerische Positionen, die mit Materialien und Gegenständen arbeiten, unsere Gedanken und Emotionen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft reflektieren? Und wie kommen diese schließlich in den Räumen der Galerie Wedding zusammen?


Sonstiges

29.06.2019 von 14 bis 16 Uhr »How to Make a Daisy Chain« Batik-Session mit Ada Van Hoorebeke

16.07.2019 um 18 Uhr Rundgang mit Kuratorin Marie-Christin Lender

01.08.2019 um 19 Uhr Künstlerinnnengespräch mit Ana Alenso, Ada van Hoorebeke, Okka-Esther Hungerbühler und Cosima zu Knyphausen

Sitting Cicles
Galerie Wedding, 2019 & Ada Van Hoorebeke.
Webseite
galeriewedding.de

Laufzeit

13. Jun 2019 - 10. Aug 2019

Di-Sa: 12-19 Uhr


Förderer

Kultur Mitte, Bezirksamt Mitte, Berlins "Ausstellungsvergütung" der Kommunalen Galerien Berlin, Jugens im Museum


Details
Alter
0 - 110
Kosten
Kostenfrei
Teilnehmerzahl
unbegrenzt
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!