Navigation Kulturelle Bildung

SMOKING MIRROR & MIRROR IMAGES SPIEGELBILDER IN KUNST UND MEDIZIN

Für die Schering Stiftung haben der Künstler Otavio Schipper und der Komponist Sergio Krakowski die Installation SMOKING MIRROR entwickelt, die einen Zustand der veränderten Wahrnehmung ähnlich einer hypnotischen Trance hervorrufen soll. So erforscht SMOKING MIRROR den Zusammenhang zwischen geistiger Aktivität und dem kognitiven Bewusstsein des eigenen Körpers im Raum.
SMOKING MIRROR ist Teil der von Alessandra Pace kuratierten Ausstellung MIRROR IMAGES – Spiegelbilder in Kunst und Medizin, die zeitgleich am Berliner Medizinhistorischen Museum der Charité zu sehen ist. Sie zeigt künstlerische Arbeiten sowie wissenschaftliche Experimente und Objekte, die sich mit der Art und Weise auseinandersetzen, wie wir unseren eigenen Körper im Raum wahrnehmen.
Reflexionen, Spiegelbilder, Doppelgänger und Zwillinge, Symmetrie, Umkehrungen und vereinte Gegensätze, virtuelle Realität und das Unendliche: all diese Qualitäten werden Spiegeln zugeschrieben – und von Künstlerinnen, Künstlern und Neurowissenschaftlern in den Ausstellungen thematisiert.
Ein Projekt in Kooperation mit dem Berliner Medizinhistorischen Museum der Charité und der Schering Stiftung, unterstützt vom Hauptstadtkulturfonds, der Schering Stiftung, der Akademie der Künste, Berlin, iaspis und dem Italienischen Kulturinstitut Berlin.

SMOKING MIRROR & MIRROR IMAGES
SMOKING MIRROR, © Otavio Schipper; Courtesy Galeria Anita Schwartz & Galeria Millan
Adresse

Schering Stiftung
Unter den Linden 32
10117 Berlin

Webseite
www.scheringstiftung.de

Kontakt
Andrea Bölling
Telefon
030-20 62 29 65
Fax
030-20 62 29 61

Laufzeit

13. Nov 2015 - 23. Jan 2016

SMOKING MIRROR
Laufzeit: 13. November 2015 – 23. Januar 2016, Schließzeit: 22.12.15 – 03.01.16 | Geöffnet: 30.12.15
Schering Stiftung | Unter den Linden 32–34 | 10117 Berlin
Öffnungszeiten: Mo, Mi–Sa 12–19 Uhr | Eintritt frei

MIRROR IMAGES
Laufzeit: 13. November 2015 – 3. April 2016
Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité
Charitéplatz 1 | Campus: Virchowweg 17 | 10117 Berlin
Öffnungszeiten: Di–So 10–17 Uhr, Mi und Sa 10–19 Uhr, Mo geschlossen


Kooperationspartner

Schering Stiftung, Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité, Hauptstadtkulturfonds, Akademie der Künste, Berlin, iaspis, Italienisches Kulturinstitut Berlin


Förderer

Schering Stiftung, Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité, Hauptstadtkulturfonds, Akademie der Künste, Berlin, iaspis, Italienisches Kulturinstitut Berlin


Institution

Schering Stiftung


Details
Alter
12 - None
Begleitperson
Ja - ganzzeitig
Kosten

Schering Stiftung: Eintritt frei
Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité: Eintritt 7,00 € / Ermäßigt 3,50 €

Teilnehmerzahl
unbegrenzt
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht

PDF Dokument

151028_pressemitteilung_smoking-mirror_mirror-images_de.pdf


Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Projektform

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!