Navigation Kulturelle Bildung

Türbemalung Andersen-Grundschule Wedding

Bei diesem partizipative Projekt wurden sämtliche Klassen- und Fachraumtüren der Andersen-Grundschule mit Motiven von Hans Christian Andersen bemalt. Gemeinsam mit den Klassen der Grundschule wurden die ausgewählten Märchen pro Klasse besprochen.

Dabei lernten die SchülerInnen im Wiederholen des Märchens vor ihren vertrauten KlassenkameradInnen das freie Sprechen und damit ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Jede/r SchülerIn wurde aktiv in den kreativen Prozess der Motivsuche für die Klassentür einbezogen, indem sie/er seine Lieblingsszene aus dem Märchen auf einem Blatt umsetzen durfte. Die SchülerInnen übten ihr Lieblingsmotiv auf einem entsprechenden Hochkant-Format mit Tusche zu gestalten. In der AG der Schule erlernten die SchülerInnen die Motive auf die Türen der Klassen umzusetzen.

Die Kinder eigneten sich beim gemeinsamen Arbeiten mit ihren KlassenkameradInnen zusätzlich Kenntnisse an, sich untereinander bei den Aufgabenverteilungen abzustimmen und ihre Arbeitsschritte sorgfältig zu planen. Der Teamgeist wird in der Gruppe gestärkt. Die SchülerInnen sind sehr stolz auf ihre erschaffenen wundervollen Kunstwerke, die einen hohen Beitrag zur Verschönerung ihrer eigenen Schule leisten.

Türbemalung
Adresse

Andersen Grundschule
Kattegatstraße 26
13359 Berlin

Webseite
herzwuerdig.de/projekte/tuerb…

Laufzeit

11. Sep 2014 - 16. Jun 2015


Kooperationspartner

Andersen-Grundschule Wedding


Erstellt von

Mia Höfer


Details
Alter
10 - 12
Begleitperson
Nein
Kosten

rund 8600 €, Honorare und Material

Teilnehmerzahl
6 pro Termin an den Türen, insgesamt über 150 beteiligte SchülerInnen
Barrierefrei
Nicht definiert

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!